Ver­ein „Kunst & Musik im Schloß­park Unter­lein­lei­ter eröff­net Kon­zert­sai­son 2022

Konzert im Schloss Unterleinleitner
Konzert im Schloss Unterleinleitner. Eröffnung Sasison 2022 durch Verein Kunst und Musik. Foto: Verein Kunst und Musik
Eröffnung der Konzertsaison 2022 im Schloss Unterleinleiter

Eröff­nung der Kon­zert­sai­son 2022 im Schloss Unterleinleiter

Unter­lein­lei­ter: Auf der idyl­lisch gele­ge­nen Wald­wie­se des Schloß­parks Unter­lein­lei­ter eröff­ne­te der Ver­ein „Kunst & Musik im Schloß­park Unter­lein­lei­ter e.V.“ nach zwei­jäh­ri­ger Zwangs­pau­se die Kon­zert­sai­son 2022.

Schloss Unterleinleiter

Schloss Unter­lein­lei­ter

Künstler beim Auftritt im Schloss Unterleinleiter

Künst­ler beim Auf­tritt im Schloss Unterleinleiter

Erd­mu­te Knau­er begrüß­te die rund 250 Besu­cher und zeig­te sich erfreut, dass end­lich wie­der Kon­zer­te im Park mög­lich sind. Mit dem berühm­ten Bam­ber­ger Streich­quar­tett unter der Lei­tung des Cellisten
Karl­heinz Busch zusam­men mit der Solo­flö­ti­stin der Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker Danie­la Koch gelang ein Auf­takt nach Maß. Die Besu­cher zeig­ten sich begei­stert von den „Kron­ju­we­len der Musik“ mit Werken
von Haydn, Mozart und Stamitz .Das Quar­tett begann mit dem Streich­quar­tett in g‑Moll , bekannt als „Rei­ter­quar­tett“, von Joseph Haydn. Dem folg­te das berühm­te Flö­ten­quar­tett von W.A. Mozart, bei dem die jun­ge Öster­rei­che­rin Danie­la Koch das Publi­kum schon zum Stau­nen brach­te. Die Grö­ße ihres Kön­nens zeig­te die viel­fach aus­ge­zeich­ne­te 33jährige Flö­ti­stin, die auch als Pro­fes­so­rin an der Musik­hoch­schu­le in Nürn­berg arbei­tet, jedoch beim „Kon­zert für Flö­te und Strei­cher op. 29″ von Carl Stamitz ( 1745–1801 ). Die Künst­le­rin ent­fal­te­te dabei eine groß­ar­ti­ge und per­fek­te Vir­tuo­si­tät, die bei den Kon­zert­be­su­chern Begei­ste­rung und Bei­falls­stür­me entfachte.

Erst­mals war auch der neue Schloß­be­sit­zer Lud­wig Flecken­stein mit Fami­lie anwe­send, der sei­ne Freu­de über den Start des Festi­vals in sei­ner Schloß­an­la­ge nicht ver­ber­gen konn­te. Der 1. Vor­sit­zen­de des Ver­eins MdL a. D. Edu­ard Nöth und Bür­ger­mei­ster Alwin Geb­hardt bezeich­ne­ten im Anschluß an das Kon­zert den Eigen­tums­über­gang an Herrn Flecken­stein und sei­ne groß­her­zi­ge Bereit­schaft, auch künf­tig die zwi­schen­zeit­lich schon tra­di­tio­nel­le Kon­zert­rei­he in sei­ner Park­an­la­ge zuzu­las­sen, als abso­lu­ten Glücks­fall. Die näch­ste Ver­an­stal­tung fin­det am Sams­tag, 9.7.2022 um 17.00 Uhr mit dem „Quar­tett Nor­bert Nagel“ satt.

Foto­rech­te: Ver­ein Kunst & Musik im Schloß­park Unterleinleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.