IG Metall Bam­berg ehr­te lang­jäh­ri­ge Mitglieder

IG Metall Bamberg Ehrung langjährige Mitglieder Juni 2022
Robert Nepf wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Im Bild (von links): Wolfgang Metzner, Dritter Bürgermeister der Stadt Bamberg; Martin Feder, 1. Bevollmächtigter der IGM Bamberg; Robert Nepf, 70-jähriges IGM Jubiläum; Andrea Sicker, 2. Bevollmächtigte der IGM Bamberg. Foto: IG Metall Bamberg

IG Metall Bam­berg ehrt ihre Jubi­la­rin­nen und Jubilare

Am Frei­tag, den 24. Juni 2022 ehr­te die IG Metall Bam­berg bei ihrer Jubi­lar-Fei­er lang­jäh­ri­ge, treue Mit­glie­der und bedank­te sich für die jahr­zehn­te­lan­ge Treue zu „ihrer“ Gewerk­schaft.

IG Metall Bamberg Ehrung langjährige Mitglieder Juni 2022

Für 60 Jah­re Mit­glied­schaft wur­den Georg Hel­ler, Robert Reinl, und Ben­no Köp­pel geehrt. Im Bild (von links): Wolf­gang Metz­ner, Drit­ter Bür­ger­mei­ster der Stadt Bam­berg; Mar­tin Feder, 1. Bevoll­mäch­tig­ter der IGM Bam­berg; Georg Hel­ler, 60-jäh­ri­ges IGM Jubi­lä­um; Robert Reinl, 60-jäh­ri­ges IGM Jubi­lä­um; Ben­no Köp­pel, 60-jäh­ri­ges IGM Jubi­lä­um; Andrea Sicker, 2. Bevoll­mäch­tig­te der IGM Bam­berg. Foto: IG Metall Bamberg

Ins­ge­samt wur­den mehr als 100 Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen geehrt, die auf 40, 50, 60, 70 oder sogar 75 Jah­re Mit­glied­schaft zurück­blicken können.

Die bei­den Geschäfts­füh­rer der IG Metall Bam­berg, Mar­tin Feder und Andrea Sicker, dank­ten in ihren Bei­trä­gen den Jubi­la­rin­nen und Jubi­la­ren für die Unter­stüt­zung, das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en und ihr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment im Sin­ne einer fai­ren und gerech­ten Arbeitswelt.

Der Zusam­men­halt inner­halb der Orga­ni­sa­ti­on und das gemein­sam Erreich­te macht die IG Metall und ihre Mit­glie­der stark.

Des­halb genießt die Jubi­lar-Ehrung der IG Metall Bam­berg stets einen beson­de­ren Stellenwert.

Unter den Ver­an­stal­tun­gen des Jah­res ist sie doch eine beson­de­re und aner­kann­te Form der Wert­schät­zung für die Kol­le­gin­nen und Kollegen.

Als Reprä­sen­tant für die Stadt Bam­berg nahm der 3. Bür­ger­mei­ster Wolf­gang Metz­ner in Ver­tre­tung von Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke am Fest­akt teil. In sei­nen Gruß­wor­ten über­brach­te er den Dank sowie die Glück­wün­sche der Stadt­rats­kol­le­gin­nen und –kol­le­gen sowie aller Bam­ber­ger Bür­ge­rin­nen und Bürger.

Am Ende der Fei­er bedank­te sich Mar­tin Feder bei den Jubi­la­rin­nen und Jubi­la­ren: „Wir erle­ben gera­de außer­ge­wöhn­li­che Zei­ten mit einer glo­ba­len Pan­de­mie, mit einem Krieg mit­ten in Euro­pa und mit einer sich stark ver­än­dern­den Wirt­schaft. In sol­chen Zei­ten braucht es noch mehr als sonst eine star­ke Kraft, die sich für die Inter­es­sen der Beschäf­tig­ten ein­setzt. Die­se Kraft ist die IG Metall. Wir sind auch dank eurer Treue eine star­ke Gemeinschaft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.