Histo­ri­sche Bier­füh­rung durch Coburg

Wo befand sich einst der Eis­la­ger­kel­ler Coburgs? Was sind Cobur­ger Bier­hal­len? War­um war Dünn­bier im Mit­tel­al­ter in Coburg ein Grund­nah­rungs­mit­tel? Und: war­um nann­te sich eine Bier­sor­te in Coburg „Ame­ri­ka­ner“? Bei die­sem Rund­gang, am 1. Juli ab 18 Uhr, durch die Innen­stadt erfah­ren die Teil­neh­mer Inter­es­san­tes über das Cobur­ger Bier und die letz­ten ver­blie­be­nen histo­ri­schen Gast­stät­ten in der Vestestadt. Sie hören Geschich­ten über die ehe­ma­li­gen Braue­rei­en Sturm´s, Scheid­man­tel und Cobur­ger Hof­bräu und erfah­ren Amü­san­tes über Cobur­ger Ori­gi­na­le, die dem Bier sehr nahe stan­den… Anmel­dung bei der vhs-Coburg unter www​.vhs​-coburg​.de oder 09561 8825 0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.