Land­kreis Lich­ten­fels: Gemein­schaft in der Not­fall­seel­sor­ge stärken

logo-lkr-lichtenfels

Ein­la­dung zum öku­me­ni­schen Got­tes­dienst am 19. Juli 2022 in der Basi­li­ka Vierzehnheiligen

Seit mehr als zwei Jahr­zehn­ten ist die Not­fall­seel­sor­ge im Land­kreis Lich­ten­fels fester und wesent­li­cher Bestand­teil des Ein­satz- und Hil­fe­lei­stungs­kon­zepts. Alle Orga­ni­sa­tio­nen und Insti­tu­tio­nen, die an Ein­sät­zen in Not- und Kri­sen­si­tua­tio­nen betei­ligt sind, sind in der Arbeits­ge­mein­schaft Psy­cho­so­zia­le Not­fall­ver­sor­gung (PSNV) zusammengeschlossen.

Die­se lädt alle Mit­ar­bei­ten­den in Feu­er­wehr, Poli­zei, Kir­che, Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen, Bestat­tungs­häu­sern sowie die poli­ti­schen Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter nach nun­mehr zwei­jäh­ri­ger, pan­de­mie­be­ding­ter Pau­se wie­der zu einem öku­me­ni­schen PSNV-Got­tes­dienst am Diens­tag, 19. Juli 2022, um 19 Uhr in der Basi­li­ka Vier­zehn­hei­li­gen ein.

Im Anschluss an den Got­tes­dienst ist ein gemüt­li­ches Bei­sam­men­sein mit Abend­essen im Diö­ze­san­haus (Vier­zehn­hei­li­gen 9) geplant. „Der Aus­tausch ist für unse­re Ret­tungs­kräf­te und alle in der Not­fall­seel­sor­ge Täti­gen sehr wich­tig“, betont Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner. „Der Got­tes­dienst und das Bei­sam­men­sein bie­ten eine schö­ne Gele­gen­heit, die Gemein­schaft aller an der Ret­tungs­ket­te Betei­lig­ten zu ver­tie­fen und zu stär­ken. Des­we­gen wür­de ich mich freu­en, wenn mög­lichst vie­le der Ein­la­dung fol­gen“, so der Land­rat weiter.

Für die Pla­nung sind Anmel­dun­gen an Simon Cro­ner (Tel.: 09571/8700517, Mail: simon.​croner@​elkb.​de) erbe­ten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.