Hoch­schu­le Hof bei Bund-Län­der-Pro­gramm zur Per­so­nal­ge­win­nung erfolgreich

Die klüg­sten Köp­fe für Bay­ern ganz oben: Hoch­schu­le Hof

Die Hoch­schu­le für Ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten in Hof wird an einem groß­an­ge­leg­ten Bund-Län­der-För­der­pro­gramm zur Gewin­nung von Pro­fes­so­rin­nen und Pro­fes­so­ren betei­ligt und konn­te bei einer ent­spre­chen­den Antrag­stel­lung mit ihren Pro­jek­ten überzeugen.

Die Hoch­schu­len für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten in Amberg-Wei­den, Coburg, Hof, Lands­hut, Rosen­heim und Wei­hen­ste­phan-Trie­s­dorf erhal­ten aus dem Bund-Län­der- Pro­gramm, das sich spe­zi­ell an die Hoch­schu­len für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten rich­tet, ins­ge­samt bis zu 20,3 Mil­lio­nen Euro. Die aus­ge­wähl­ten Hoch­schu­len wer­den damit zum Bei­spiel bei der Ein­rich­tung von Koope­ra­ti­ons­platt­for­men, Schwer­punkt­pro­fes­su­ren, Tan­dem-Pro­gram­men, koope­ra­ti­ven und struk­tu­rier­ten Pro­mo­ti­ons­pro­gram­men, aber auch bei der Umset­zung wei­te­rer inno­va­ti­ver Ideen zur Ver­bes­se­rung der Suche und Qua­li­fi­zie­rung von pro­fes­so­ra­lem Per­so­nal unter­stützt. Bun­des­weit wur­den in der zwei­ten För­der­run­de des Pro­gramms 34 Hoch­schu­len für eine För­de­rung ausgewählt.

„Die Hoch­schu­le Hof steht für eine pra­xis­na­he Aus­bil­dung unse­rer aka­de­mi­schen Fach­kräf­te: Wir sind ein Inno­va­ti­ons­trei­ber der Regi­on und ein star­ker Part­ner für regio­na­le Unter­neh­men. Um unse­ren Auf­ga­ben gerecht wer­den zu kön­nen, brau­chen wir auch im Wis­sen­schafts­be­reich inno­va­ti­ves und lei­stungs­star­kes Per­so­nal, das gleich­zei­tig aber auch über ent­spre­chen­de Pra­xis­er­fah­run­gen ver­fügt. Das Bund-Län­der-Pro­gramm unter­stützt uns dabei, die­sen Spa­gat, die klüg­sten Köp­fe aus der Pra­xis für uns zu gewin­nen, zu bewäl­ti­gen und so lei­stungs­fä­hig zu blei­ben“, freut sich Prof. Dr. Diet­mar Wolff, Vize­prä­si­dent Leh­re der Hoch­schu­le Hof über die Förderentscheidung.

Zusam­men mit der ersten För­der­run­de, in der bereits neun Hoch­schu­len aus Bay­ern erfolg­reich waren, wer­den damit 15 baye­ri­sche Hoch­schu­len für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten und Tech­ni­sche Hoch­schu­len aus dem Bund-Län­der-Pro­gramm geför­dert. Hoch­schu­le Hof- Uni­ver­si­ty of App­lied Sci­en­ces. Ins­ge­samt ste­hen von 2019 bis 2028 für die bei­den För­der­run­den 431,5 Mil­lio­nen Euro zur Ver­fü­gung. Über die För­de­rung der Anträ­ge ent­schied ein 24-köp­fi­ges Auswahlgremium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.