Kon­zert­chor der Hoch­schu­le für evan­ge­li­sche Kir­chen­mu­sik Bay­reuth lädt zum Konzert

Nach län­ge­rer Pau­se wird der Kon­zert­chor der Hoch­schu­le für evan­ge­li­sche Kir­chen­mu­sik am Frei­tag, den 24. Juni 2022 um 18 h in der Stadt­kir­che Bay­reuth wie­der in einem gro­ßen Kon­zert zu erle­ben sein. Auf dem Pro­gramm steht Joseph Haydns berühm­tes Ora­to­ri­um „Die Schöp­fung“ (Hob. XXI:2) für Soli, Chor und Orchester.

Haydn greift hier auf das erste Kapi­tel der Gene­sis (Schöp­fungs­ge­schich­te) als Text­im­puls zu und erzählt in musi­ka­lisch ein­dring­li­chen Bil­dern die Erschaf­fung der Welt. Wie er selbst sei­nem Bio­gra­phen Grie­sin­ger gegen­über berich­tet, führ­te ihn das Kom­po­nie­ren die­ses Wer­kes zu tie­fer Fröm­mig­keit und Reli­gio­si­tät: „Ich war auch nie so fromm, als wäh­rend der Zeit, da ich an der Schöp­fung arbei­te­te; täg­lich fiel ich auf mei­ne Knie nie­der und bat Gott, dass er mir Kraft zur glück­li­chen Aus­füh­rung die­ses Wer­kes ver­lei­hen möchte.“

Im Kon­zert am 24. Juni 2022 wird die­ses Schlüs­sel­werk klas­si­scher Ora­to­ri­en­kunst musi­ziert von den Solist:innen Mari­na Szu­dra (Sopran), Bene­dikt Heg­ge­mann (Tenor), Chri­sti­an M. Schmidt (Bass) und Mar­git Kovács (Cem­ba­lo) sowie dem Orche­ster La Ban­da. Die Lei­tung liegt in den Hän­den von Prof. Ste­ven Heelein.

Kar­ten sind im Vor­ver­kauf im Kir­chen­eck und an der Thea­ter­kas­se erhält­lich (20 € / 15 € / 10 €; erm. 15 €/ 12,50 €/ 7,50 €)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.