Neu­es Cate­ring-Team für das ETA Hoff­mann Thea­ter in Bamberg

Neues Catering-Team für das ETA Hoffmann Theater in Bamberg. Foto: ETA
Neues Catering-Team für das ETA Hoffmann Theater in Bamberg. Foto: ETA

Zur Eröff­nung der Cal­derón-Spie­le am 25. Juni wird es ein neu­es Cate­ring-Ange­bot bei Ver­an­stal­tun­gen des ETA Hoff­mann Thea­ters geben. Flo­ria­na Foti und Heinz Zaglau­er, Betrei­ber des Cafés am Rosen­gar­ten in Bam­berg, über­zeug­ten Inten­dan­tin Sibyl­le Broll-Pape und Kul­tur­re­fe­ren­tin Ulri­ke Sie­ben­haar mit ihrem Kon­zept. „Wir sind froh, erfah­re­ne und kom­pe­ten­te Gastro­no­men für die Bewir­tung unse­res Publi­kums gefun­den zu haben“, stellt Inten­dan­tin Broll-Pape fest. Denn um den Thea­ter­be­such auch kuli­na­risch abrun­den zu kön­nen, brau­che es ein über­zeu­gen­des gastro­no­mi­sches Ange­bot. „Die Thea­ter­gä­ste sol­len auch zukünf­tig ihren Besuch stil­voll und ent­spannt in ange­neh­mer Atmo­sphä­re genie­ßen kön­nen „, ergänzt Kul­tur­re­fe­ren­tin Ulri­ke Siebenhaar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.