Lesung an der Uni Bam­berg: „Mein Isra­el und ich: Ent­lang der Road 90“ – Kri­sen­re­por­te­rin Nico­la Albrecht berichtet

logo uni bamberg
logo uni bamberg

Kri­sen­re­por­te­rin Nico­la Albrecht über das Leben ent­lang der läng­sten Natio­nal­stra­ße Isra­els – eine Suche nach Zusam­men­halt und Selbstbestimmung.

Vom See Gene­za­reth durch das West­jor­dan­land bis ans Rote Meer: Die Road 90 ist mit ihren 480 Kilo­me­tern nicht nur die läng­ste Natio­nal­stra­ße Isra­els, son­dern auch die Lebens­ader der Regi­on. Wer hier unter­wegs ist, kann im soge­nann­ten Hin­ter­hof des Hei­li­gen Lan­des erfah­ren, was die Men­schen mit ihrer Hei­mat ver­bin­det. Die Land­schaf­ten ent­lang der Strecke sind so viel­fäl­tig wie die Lebens­wel­ten: von Avi und sei­ner „Knai­pe“ irgend­wo im Nir­gend­wo, über Aussteiger*innen im eige­nen Land, krea­ti­ve Kib­buz­niks bis hin zu tra­di­tio­nel­len Bedui­nen. Eines haben alle Men­schen ent­lang der Road 90 gemein­sam: Sie kämp­fen um ihr Dasein.

Kri­sen­re­por­te­rin Nico­la Albrecht nimmt am Mon­tag, 20. Juni, ab 18:15 Uhr An der Uni­ver­si­tät 2, Raum 01.33 mit auf eine Rei­se zur Road 90. Es ist eine Rei­se zwi­schen alten Kon­flik­ten und neu­en Her­aus­for­de­run­gen, eine Suche nach Zusam­men­halt und Selbst­be­stim­mung. In dem Buch „Mein Isra­el und ich – ent­lang der Road 90″ führt sie zu Men­schen, die sie will­kom­men gehei­ßen haben – mal mit „Scha­lom“, mal mit „Salam“. Die Lesung wird vom Lehr­stuhl für Bri­ti­sche Kul­tur der Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bam­berg veranstaltet.

Zur Autorin: Dr. Nico­la Albrecht, Jahr­gang 1975, hat Kom­pa­ra­ti­stik, Kunst­ge­schich­te und Angli­stik in Bonn stu­diert und ihr Stu­di­um mit der Pro­mo­ti­on in Kom­pa­ra­ti­stik abge­schlos­sen. 2001 kam sie als Trai­nee zum ZDF. Die Zuschauer*innen lern­ten sie zunächst als Kriegs- und Kri­sen­re­por­te­rin unter ande­rem wäh­rend des Ara­bi­schen Früh­lings ken­nen. Von 2011 bis 2014 berich­te­te sie als Kor­re­spon­den­tin aus Peking. Danach über­nahm sie für sechs Jah­re die Lei­tung des ZDF-Stu­di­os in Tel Aviv, wo sie über den Nahen Osten berich­te­te. Der­zeit lei­tet sie das ZDF-Stu­dio in Pots­dam. Die Road 90 hat sie mehr­fach bereist und – neben dem Buch – einen Film dar­über gedreht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.