Groß­ein­satz in Nennt­manns­reuth bei Brand in Bauernhof

Brand in Nenntmannsreuth. © BRK Bayreuth
Brand in Nenntmannsreuth. © BRK Bayreuth

Am 17. Juni 2022 kurz vor Mit­ter­nacht kam es zu einem Brand in einem Bau­ern­hof in Nennt­manns­reuth (Bad Berneck).

Um 23:45 Uhr alar­mier­te die Inte­grier­te Leit­stel­le Bayreuth/​Kulmbach Feu­er­wehr und BRK zu einem Brand in einem Bau­er­hof in Nennt­manns­reuth. Bei Ein­tref­fen der Ein­satz­kräf­te stand ein Stall im Vollbrand.

Der Ein­satz­lei­ter Ret­tungs­dienst beauf­trag­te die Leit­stel­le, zusätz­lich zu den bereits alar­mier­ten Ret­tungs­wä­gen die ver­schie­den­sten Spe­zi­al­ein­hei­ten des BRK Kreis­ver­ban­des Bay­reuth zur Ein­satz­stel­le zu schicken.

Neben der Behand­lung Ver­letz­ter ging es hier auch um die Ver­pfle­gung der über vie­le Stun­den ein­ge­setz­ten Kräf­te der Feu­er­wehr, des THW und des BRK.

Glück­li­cher­wei­se gab es nur zwei Leicht­ver­letz­te. Die Psychs­oszia­le Not­fall­ver­sor­gung schick­te ein KID-Team, das die Bewoh­ner des Bau­ern­hofs betreute.

Ins­ge­samt drei Ret­tungs­wä­gen des BRK aus Bay­reuth und Bad Berneck waren in Bereit­schaft am Brand­ort. Die Besat­zun­gen muss­ten sich aber bis auf die bei­den Leicht­ver­letz­ten um kei­ne wei­te­ren Ver­letz­ten kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.