Bewähr­tes KiTa-Kon­zept in Rehau

logo diakonie hochfranken

Die Dia­ko­nie Hoch­fran­ken betreibt mit den Kin­der­ta­ges­stät­ten Emi­lia in Hof und Emi­lio in Helm­brechts bereits zwei moder­ne För­der­stät­ten, die der neu­en Ein­rich­tung in der Rehau­er Goe­the­stra­ße als Vor­bild die­nen. Gro­ße Glas­fron­ten, freund­li­che Gemein­schafts­räu­me und Werk­stät­ten, die den Kin­dern die Mög­lich­keit geben, ihre Krea­ti­vi­tät frei zu ent­fal­ten, sind nur eini­ge Merk­ma­le die­ses Konzeptes.

Laura Wolfrum ist die neue Einrichtungsleitung in Rehau

Lau­ra Wol­frum ist die neue Ein­rich­tungs­lei­tung in Rehau

Lau­ra Wol­frum ist die neue Ein­rich­tungs­lei­tung und bereits jetzt voll im Ein­satz. Sie stellt der­zeit ihr Team zusam­men, küm­mert sich um Spiel­ma­te­ria­li­en und Möbel und fie­bert der Eröff­nung ent­ge­gen: „Wann bekommt man schon die Mög­lich­keit, sei­nen zukünf­ti­gen Arbeits­platz bereits in der Bau­pha­se mit­zu­ge­stal­ten“, sagt die 26-jäh­ri­ge vol­ler Taten­drang und fügt hin­zu: „Ich möch­te hier all mein Herz­blut in die Ent­wick­lung eines Ortes stecken, der unse­ren Klein­sten gerecht wird und der den Kin­dern in die­ser wich­ti­gen Lebens­pha­se als schüt­zen­des Umfeld krea­ti­ven Frei­raum gibt.“

Aktu­ell orga­ni­siert Lau­ra Wol­frum den kom­men­den Betrieb der Tages­stät­te von einem Büro der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus in Rehau aus. Für Fra­gen bezüg­lich der neu­en Kin­der­ta­ges­stät­te steht sie hier nach Abspra­che ger­ne bereit. Auch Anmel­dun­gen nimmt Lau­ra Wol­frum noch ent­ge­gen: „Wir haben noch Plät­ze frei und stel­len unser Kita-Kon­zept ger­ne jedem per­sön­lich vor!“

Frau Wol­frum ist am erreich­bar unter der E‑Mail-Adres­se: laura.​wolfrum@​diakonie-​hochfranken.​de

Und das sind die Vor­bil­der für die Rehau­er KiTa:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.