Spar­kas­se Forch­heim erhält Förderpreis

Freudestrahlend nimmt Harald Reinsch, Vorstand der Sparkasse Forchheim, (mi.) zusammen mit Michael Handwerger, Leiter Kompetenzcenter Immobilien und Wohnungsbaufinanzierung, die Auszeichnung „Förderprofi“ der BayernLB von Herrn Albert Gruber, Abteilungsleiter Fördergeschäft bei der BayernLB (li.), entgegen. Foto: Sparkasse Forchheim
Freudestrahlend nimmt Harald Reinsch, Vorstand der Sparkasse Forchheim, (mi.) zusammen mit Michael Handwerger, Leiter Kompetenzcenter Immobilien und Wohnungsbaufinanzierung, die Auszeichnung „Förderprofi“ der BayernLB von Herrn Albert Gruber, Abteilungsleiter Fördergeschäft bei der BayernLB (li.), entgegen. Foto: Sparkasse Forchheim

Bay­ernLB ver­leiht „För­der­pro­fi 2021“ an die Spar­kas­se Forchheim

Die Bay­ernLB hat die Spar­kas­se Forch­heim für ihr erfolg­rei­ches Enga­ge­ment bei der Ver­ga­be zins­gün­sti­ger Kre­di­te mit dem „För­der­pro­fi 2021“ aus­ge­zeich­net. Mit die­sem Preis wür­digt die Bay­ernLB jedes Jahr Spar­kas­sen in Bay­ern, die ihre Kun­den in beson­de­rem Umfang mit För­der­dar­le­hen der LfA För­der­bank Bay­ern, der Ren­ten­bank oder der KfW Ban­ken­grup­pe ver­sor­gen. Die Spar­kas­se Forch­heim erhielt die Aus­zeich­nung für das stärk­ste För­der­kre­dit­ge­schäft im Regie­rungs­be­zirk Oberfranken.

„Die Spar­kas­se Forch­heim hat ein­drucks­voll unter Beweis gestellt, wie wich­tig es ihr ist, für ihre Kun­den jeweils die opti­ma­le Finan­zie­rung zu erar­bei­ten. För­der­dar­le­hen best­mög­lich zu nut­zen, erfor­dert hohe Fach­ex­per­ti­se und Kun­den­nä­he der För­der­mit­tel­be­ra­ter“, so Gero Berg­mann, der im Vor­stand der Bay­ernLB für das Spar­kas­sen­ge­schäft ver­ant­wort­lich ist. „Wir freu­en uns sehr über die­se Aus­zeich­nung, die unser Enga­ge­ment im För­der­ge­schäft bestä­tigt“, so Harald Reinsch, Vor­stand der Spar­kas­se Forch­heim. Und Micha­el Hand­wer­ger führt fort: „Das Wis­sen um För­der­kre­di­te fin­den die Kun­den bei uns, das zeigt die­se Aus­zeich­nung. Unse­re Bera­ter wis­sen genau, wel­che För­de­run­gen in eine Finan­zie­rung ein­ge­bun­den wer­den kön­nen – sei es beim Unter­neh­mens­start, öko­lo­gi­schen Umbau oder Sonderprogrammen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.