Got­tes­acker­kir­che Bay­reuth bie­tet Musik, Gesang und Texte

Gottesackerkirche am Bayreuther Stadtfriedhof © Hans Peetz

Got­tes­acker­kir­che am Bay­reu­ther Stadt­fried­hof © Hans Peetz

„Sei stil­le dem Herrn“: Zu Besin­nung und Inne­hal­ten laden das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und die Stadt­kir­chen­ge­mein­de am Sonn­tag, 19. Juni, um 17 Uhr in die Got­tes­acker­kir­che am Bay­reu­ther Stadt­fried­hof ein. Die Besu­cher erwar­tet ein Pro­gramm mit berüh­ren­den Lie­dern, Orgel­mu­sik und Tex­ten zum Wert des Inne­hal­tens und der Stil­le. Den musi­ka­li­schen Teil der Ver­an­stal­tung gestal­ten Kir­chen­mu­sik­di­rek­tor Micha­el Dorn an der Orgel und die Sän­ge­rin Kir­sten Obel­gön­ner; Pfar­re­rin Dr. Ange­la Hager und Dr. Jür­gen Raithel lesen Tex­te von ver­schie­de­nen Lite­ra­ten und Theo­lo­gen. Der Ein­tritt ist kosten­los, Spen­den sind willkommen.

Die Ver­an­stal­tung ist Teil des Begleit­pro­gramms der Aus­stel­lung „unend­lich still“, die der­zeit am Stadt­fried­hof zu besich­ti­gen ist. Zudem fin­det der Abend statt im Rah­men der Som­mer-Rei­he des Evan­ge­li­schen Bil­dungs­wer­kes „Kir­chen erzäh­len Geschich­ten“; nähe­re Infor­ma­tio­nen dazu unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.