Geball­te Erfah­rung für die Sel­ber Defensive

Logo selber wölfe

Der slo­wa­ki­sche Ver­tei­di­ger Peter Trska nimmt die vier­te Kon­tin­gent­stel­le bei den Sel­ber Wöl­fen ein

Peter Trska bringt gewal­tig viel höher­klas­si­ge sowie inter­na­tio­na­le Erfah­rung mit in den Wolfs­bau und soll in der Wöl­fe-Defen­si­ve eine Füh­rungs­rol­le ein­neh­men. Mit der Ver­pflich­tung des ehe­ma­li­gen slo­wa­ki­schen Natio­nal­spie­lers haben unse­re Sel­ber Wöl­fe nach den Stür­mern Nick Miglio, Brett Thomp­son und Mark McN­eill die vier­te und vor­erst letz­te Kon­tin­gents­stel­le an einen Ver­tei­di­ger vergeben.

Inter­na­tio­na­le Erfahrung

Peter Trska

Peter Trska © privat

Peter Trska hat 36 A‑Länderspiele für die slo­wa­ki­sche Natio­nal­mann­schaft, 36 DEL-Par­tien für Bre­mer­ha­ven in der ver­gan­ge­nen Sai­son, 144 Spie­le in der slo­wa­ki­schen Extra­li­ga sowie 303 Begeg­nun­gen in der tsche­chi­schen Extra­li­ga absol­viert. Mit Bra­tis­la­va (Slo­wa­kei) und Brünn (Tsche­chi­en) hol­te der 30-Jäh­ri­ge jeweils die Mei­ster­schaft. Für den HC Slo­van Bra­tis­la­va lief der Wöl­fe-Neu­zu­gang auch ein­mal in der KHL auf.

An Erfah­rung aus den höch­sten Spiel­klas­sen man­gelt es dem 30-jäh­ri­gen Defen­siv­spe­zia­li­sten folg­lich nicht. Die­se soll der Links­schüt­ze nun bei unse­ren Sel­ber Wöl­fen gewinn­brin­gend einsetzen.

„Sehr kom­plet­ter Spie­ler im besten Eishockeyalter“

„Peter Trska befin­det sich mit sei­nen 30 Jah­ren im besten Eis­hockeyal­ter und bringt jede Men­ge Erfah­rung mit. Er ist ein sehr kom­plet­ter Spie­ler, steht defen­siv sta­bil und spielt einen sehr prä­zi­sen Auf­bau­pass“, beschreibt Wöl­fe-Geschäfts­füh­rer Jür­gen Gol­ly den Neu­zu­gang. „Zudem hat er einen guten Schuss und kam letz­te Sai­son in Bre­mer­ha­ven in der DEL sowohl im Power­play als auch im Penal­ty-Kil­ling zum Ein­satz“, ergänzt sein Geschäfts­füh­rer-Kol­le­ge Tho­mas Manzei.

„Die Ent­schei­dung für Selb ist mir sehr leichtgefallen“

„Nach vie­len Jah­ren in der Slo­wa­kei sowie in der Tsche­chi­schen Repu­blik habe ich letz­tes Jahr den Sprung nach Deutsch­land gewagt. Mei­ne Ein­drücke vom deut­schen Eis­hockey sind sehr posi­tiv und ich woll­te unbe­dingt in Deutsch­land wei­ter­spie­len. Des­halb hat es mich sehr gefreut, als der Kon­takt mit Selb zustan­de kam. Nach­dem mir Lukas Van­tuch dann nur noch Gutes über den Club erzählt hat, ist mir die Ent­schei­dung für Selb sehr leicht gefal­len“, beschreibt Peter Trska sei­ne Beweg­grün­de für sei­nen Wech­sel in die Por­zel­lan­stadt. Der 30-Jäh­ri­ge beschreibt sich selbst als „lauf­star­ken Auf­bau­spie­ler mit einem guten Pass­spiel und einem guten Schuss“. Der slo­wa­ki­sche Ver­tei­di­ger stellt sich selbst nicht in den Vor­der­grund, viel­mehr möch­te er „sein best­mög­li­ches Eis­hockey zei­gen und mit dem Team die Play­offs erreichen“.

Sel­ber Wöl­fe, DEL2 – neu, vor­her Fish­town Pin­gu­ins, DEL

Peter Trska

  • Geburts­tag: 01.06.1992
  • Geburts­ort: Ila­va, Slowakei
  • Grö­ße: 1,83 m
  • Gewicht: 88 kg
  • Spie­le Tore Vor­la­gen Strafen: 
    • Fish­town Pin­gu­ins, DEL 36 0 9 22

Die Sel­ber Wöl­fe wün­schen Peter Trska eine erfolg­rei­che und ver­let­zungs­freie Sai­son 2022/2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.