Was­ser­wirt­schafts­amt Hof ver­öf­fent­licht wei­te­re Fol­ge des Pod­casts #läuft­bei­uns – The­ma „Was­ser­wirt­schafts­amt Hof im Wan­del der Zeit“

wasser-symbolbild

Die näch­ste Fol­ge der Pod­cast­se­rie #läuft­bei­uns des Was­ser­wirt­schafts­amts Hof wird am 14.06.2022 zum The­ma Was­ser­wirt­schafts­amt Hof im Wan­del der Zeit veröffentlicht.

Die Ver­gan­gen­heit. Nur wer sie ver­steht kann auch aus ihr ler­nen. Vor allem im Hofer Land ist das ein wich­ti­ges The­ma. Denn hier hat Was­ser über Leben und Tod ent­schie­den. Damals war die Saa­le der Grenz­fluss zur DDR. Alfred Eiber hat zu die­ser Zeit bei der Grenz­po­li­zei­in­spek­ti­on gear­bei­tet. Er erin­nert sich noch genau wie es damals war, nach­dem die Rus­sen 1946 die Gren­ze dicht gemacht haben.

Dazu erzählt Alfred Eiber eine tra­gi­sche Geschich­te über eine jun­ge Frau das bei der Über­que­rung erschos­sen wur­de. Aber er erzählt auch von einer atem­be­rau­ben­den Flucht. Eine Plau­e­nerin ist durch ein Abfluss­rohr gekro­chen, das von Blan­ken­berg in die Saa­le mün­de­te. Zum Glück kam die Frau heil in Bay­ern an. Zu der Zeit war das Was­ser in einem furcht­ba­ren Zustand, die Indu­strie lei­te­te stark ver­schmutz­tes Abwas­ser in die Saa­le ein, die gro­ßen Indu­strie­be­trie­be der DDR an der Saa­le sogar unge­klärt. Durch die­se Ver­schmut­zung konn­ten auch kei­ne Tie­re in der Saa­le über­le­ben. Für die­ses Ver­ge­hen an der Umwelt muss­te viel getan wer­den, um es zu ändern, wes­we­gen man zunächst auf baye­ri­scher Sei­te die Situa­ti­on ver­bes­sert hat, spä­ter auch Pro­jek­te gemein­sam mit der DDR in die Wege gelei­tet hat. Nach der Wen­de war das WWA jedoch auch aus einem ganz ande­ren Grund gefor­dert. Die Beschäf­tig­ten muss­ten auch Aus­zah­lun­gen von Begrü­ßungs­geld vornehmen.

Auch mit den tsche­chi­schen Kol­le­gen wur­de zu Zei­ten des Eiser­nen Vor­hangs bereits zusam­men­ge­ar­bei­tet. Gemein­sa­mes Ziel war der Schutz der vom Aus­ster­ben bedroh­ten Fluss­perl­mu­schel. Heu­te wer­den die gemein­sa­men was­ser­wirt­schaft­li­chen Fra­gen gemein­sam ange­gan­gen, koor­di­niert vom baye­risch-tsche­chi­schen Grenz­ge­wäs­ser­se­kre­ta­ri­at am WWA Hof.

Die Pod­cast­fol­gen zu span­nen­den und unter­halt­sa­men was­ser­wirt­schaft­li­chen The­men erschei­nen alle 14 Tage und sind zu fin­den unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.