Bay­reu­ther Stif­tung „Ver­bun­den­heit mit den Deut­schen im Aus­land“ lädt am 15. Juni zur Online-Dis­kus­si­on ein

Online-Dis­kus­si­on „Deut­sche Min­der­heit im Krieg. Wie geht es eth­ni­schen Deut­schen in der Ukrai­ne?“ am Mitt­woch, 15. Juni 2022, um 18 Uhr

Am 24. Febru­ar 2022 hat Russ­land sei­nen Krieg gegen die Ukrai­ne begon­nen. Vie­le Staa­ten ver­häng­ten umfang­rei­che Wirt­schafts­sank­tio­nen gegen Russ­land und lei­ste­ten der Ukrai­ne huma­ni­tä­re und mili­tä­ri­sche Hil­fe. Wir wol­len daher mit Men­schen aus der Ukrai­ne spre­chen, wie es ihnen in die­se Zei­ten geht.

Die Bay­reu­ther Stif­tung „Ver­bun­den­heit mit den Deut­schen im Aus­land“ lädt daher herz­lich ein zu einer Online-Dis­kus­si­on „Deut­sche Min­der­heit im Krieg. Wie geht es eth­ni­schen Deut­schen in der Ukrai­ne?“ am Mitt­woch, 15. Juni 2022, um 18:00 Uhr per Live-Stream auf Facebook.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es als pdf hier: Ein­la­dung Online-Dis­kus­si­on Ukraine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.