KoKi Café in Bam­berg öff­net wieder

Nach der lan­gen Aus­zeit durch die Coro­na-Pan­de­mie ist es end­lich so weit und das KoKi Café öff­net wie­der sei­ne Pfor­ten am Mitt­woch, 22. Juni 2022, um 9.30 Uhr, in den Räum­lich­kei­ten der Bas­KID­hall, Korn­stra­ße 20, in Bam­berg. Zum Start wird auch Zwei­ter Bür­ger­mei­ster Jonas Glü­sen­kamp zu Besuch sein.

Initi­iert haben das KoKi Café das „KoKi – Netz­werk frü­he Kind­heit“ des Stadt­ju­gend­am­tes Bam­berg und iSo – Inno­va­ti­ve Sozi­al­ar­beit e.V. Bam­berg. Die Idee, die sich dahin­ter ver­birgt: Bei einem kosten­lo­sen gemein­sa­men Früh­stück kön­nen sich Müt­ter und Väter aus­tau­schen, neue Kon­tak­te knüp­fen und mal durch­at­men, wäh­rend die Kids in der Spiel­ecke zusam­men mit einer Kin­der­be­treu­ung spie­len oder Bil­der­bü­cher anschau­en. Die Eltern kön­nen ihre Wün­sche und Inter­es­sen ein­brin­gen und hin und wie­der wer­den Referent:innen zu inter­es­san­ten The­men eingeladen.

Außer­dem beant­wor­ten zwei­mal im Monat die erfah­re­nen Fami­li­en­kin­der­kran­ken­schwe­stern von „KoKi – Netz­werk frü­he Kind­heit“ in der Eltern­sprech­stun­de alle Fra­gen der Müt­ter und Väter rund um das The­ma Ent­wick­lung des Babys und Klein­kin­des und ste­hen mit Rat und zur Seite.

Das KoKi Café fin­det dann wie­der regel­mä­ßig jeden Mitt­woch in der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr (außer in den Feri­en) statt.

Das Team von „KoKi – Netz­werk frü­he Kind­heit“ lädt die jun­gen Eltern sehr herz­lich zur Wie­der­eröff­nung ein und freut sich auf den Besuch vie­ler Müt­ter und Väter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.