Mit­som­mer-Bogen­schie­ßen in Gefrees

Bogenschießen-Anleiter Haringke Fugmann (Foto: privat)
Bogenschießen-Anleiter Haringke Fugmann (Foto: privat)

Zu einem beson­de­ren Abend in Gefrees laden das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und die casa cara Gefrees ein. Am Mitt­woch, 22. Juni kann dort um 18 Uhr das Tra­di­tio­nel­le Euro­päi­sche Bogen­schie­ßen prak­ti­ziert werden.

Dazu wer­den Impul­se zu zen­tra­len Lebens­the­men ver­mit­telt: Glück, Selbst­sor­ge, Selbst­er­kennt­nis, Selbst­mäch­tig­keit, die Ver­wirk­li­chung der eige­nen Wer­te und ein aus­ge­wo­ge­nes Ver­hält­nis zwi­schen Genuss und Selbst­dis­zi­plin, wel­che gleich­zei­tig im Bogen­schie­ßen ver­eint und erprobt wer­den. Nach der Pra­xis am Bogen wird der aus­klin­gen­de Abend gemein­sam am Lager­feu­er began­gen. Gelei­tet wird der Abend von einem erfah­re­nen Beglei­ter: Dr. Haring­ke Fug­mann hat selbst in sei­ner Jugend in Papua-Neu­gui­nea das Bogen­schie­ßen erlernt.

Die Teil­nah­me setzt den siche­ren Umgang mit Pfeil und Bogen vor­aus. Ver­an­stal­tungs­ort ist Andy Langs Kon­zert­scheu­ne, Bahn­hof­str. 1, Gefrees. Eine Anmel­dung bis 15. Juni ist erforderlich.

Alle Infos unter: www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de
Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen des Bil­dungs­werks gibt es hier: https://​ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de/​m​i​t​s​o​m​m​e​r​-​b​o​g​e​n​s​c​h​i​e​s​s​e​n​-​3​8​8​59/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.