Forch­heim: Ein­la­dung zur Fron­leich­nams­pro­zes­si­on und zum Pfarrfest

Symbolbild Religion

Nach zwei Jah­ren Pan­de­mie-beding­ter Zwangs­pau­se lädt die Pfar­rei St. Mar­tin alle Gläu­bi­gen herz­lich zur gro­ßen Forch­hei­mer Fron­leich­nams­pro­zes­si­on und zum Pfarr­fest der Pfar­rei ein! Auf­grund der Groß­bau­stel­le am Rat­haus wird am Don­ners­tag, den 16. Juni 2022 um 8.00 Uhr der Fron­leich­nams­got­tes­dienst in der Pfarr­kir­che St. Mar­tin gefei­ert. Im Anschluss an den Got­tes­dienst fin­det dann die gro­ße Forch­hei­mer Fron­leich­nams­pro­zes­si­on statt, die über vier Altä­re durch die Forch­hei­mer Innen­stadt führt.

Die Pro­zes­si­on führt über die Satt­ler­tor­stra­ße und die Haupt­stra­ße zum ersten Altar vor der Wein­hand­lung Dietz. Über die Horn­schuch­al­lee geht es dann zum zwei­ten Altar vor Fein­kost Karn­baum. Über den Markt­platz und durch die Vogel­stra­ße führt die Pro­zes­si­on zum drit­ten Altar an der Klo­ster­kir­che. Von dort geht es über die Klo­ster­stra­ße, durch die Bur­ger­hof­stra­ße in die Haupt­stra­ße zum vier­ten Altar in Höhe des frü­he­ren Taschen Geb­hardt. Über die Wall­stra­ße und die St.-Martins-Straße führt die Pro­zes­si­on zurück in die Pfarr­kir­che für den Abschlusssegen.

Der frü­he­re Got­tes­dienst der Urba­ni-Bru­der­schaft, der sich immer an die Pro­zes­si­on anschloss, wird ab die­sem Jahr in den Got­tes­dienst um 8.00 Uhr inte­griert. Alle Urba­ni-Brü­der sind herz­lich zur Teil­nah­me eingeladen.

Im Anschluss an die Pro­zes­si­on lädt die Pfar­rei herz­lich zum Pfarr­fest in den Pfarr­gar­ten ein. Von Weiß­wür­sten über Grill­spe­zia­li­tä­ten bis hin zu Kaf­fee und Kuchen sowie Geträn­ken ist für das leib­li­che Wohl bestens gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.