Ein bun­ter Sport­tag in Ebers­dorf als Auf­takt für die Host-Town-Tage

Joachim Hassel, 2.Bürgermeister der Gemeinde Ebersdorf, Hallenwart der Gemeinde Ebersdorf, Julia Dünisch vom Landratsamt Coburg, Karl Kolb, Karin Ritz (beide Sportbeirat), Torsten Spickmann von der SG Ebersdorf 1883 e.V. und Alexandra Kemnitzer, Vorsitzende Sportbeirat
Joachim Hassel, 2.Bürgermeister der Gemeinde Ebersdorf, Hallenwart der Gemeinde Ebersdorf, Julia Dünisch vom Landratsamt Coburg, Karl Kolb, Karin Ritz (beide Sportbeirat), Torsten Spickmann von der SG Ebersdorf 1883 e.V. und Alexandra Kemnitzer, Vorsitzende Sportbeirat (Foto: LRA Coburg)

Stadt und Land­kreis Coburg sind Host Town bei den Spe­cial Olym­pics World Games, der welt­weit größ­ten inklu­si­ven Sport­ver­an­stal­tung, die näch­stes Jahr in Ber­lin statt­fin­det. Coburg emp­fängt dabei eine Dele­ga­ti­on aus Togo.

Um Impul­se zu set­zen und das The­ma des inklu­si­ven Sports zu eta­blie­ren, soll es bereits im Vor­feld Ange­bo­te und Ver­an­stal­tun­gen geben. Den Anfang macht eine Auf­takt­ver­an­stal­tung am 23. Juli in Ebers­dorf, sozu­sa­gen als offe­ner Ein­stieg. Von 10 bis 16 Uhr wer­den die Fran­ken­land-Hal­le Ebers­dorf inklu­si­ve Kegel­bahn, das Schüt­zen­haus der SG Ebers­dorf 1883 sowie die angren­zen­den Außen­sport­an­la­gen der hie­si­gen Grund- und Mit­tel­schu­le für Mit­mach-Aktio­nen in ver­schie­de­nen Sport­ar­ten zur Ver­fü­gung stehen.

Dane­ben sol­len bestehen­de inklu­si­ve Pro­jek­te und Koope­ra­tio­nen, die bereits in Stadt und Land­kreis eta­bliert sind, vor­ge­stellt wer­den. „Wir möch­ten zei­gen, wie Inklu­si­on funk­tio­nie­ren kann und den Aus­tausch unter­ein­an­der ermög­li­chen“, sagt Alex­an­dra Kem­nit­zer vom Sport­bei­rat, der haupt­säch­lich für die Orga­ni­sa­ti­on der Host-Town-Tage in der Regi­on ver­ant­wort­lich ist.

Der Fokus lie­ge dabei nicht auf der jewei­li­gen Ein­schrän­kung der Sport­le­rin­nen und Sport­ler, son­dern auf dem selbst­ver­ständ­li­chen Mit­ein­an­der. Inter­es­sier­te kön­nen sich ger­ne selbst mit den Anwe­sen­den mes­sen und auch neue Sport­ar­ten aus­pro­bie­ren oder Vor­be­hal­te und Unsi­cher­hei­ten abbauen.

Part­ner der Auf­takt­ver­an­stal­tung sind ver­schie­de­ne Sport­ver­ei­ne und Ein­rich­tun­gen der Behin­der­ten­hil­fe sowie die Gemein­de Ebers­dorf, die die Hal­le zur Ver­fü­gung stellt.

Alle Sport­ver­ei­ne, Orga­ni­sa­tio­nen und Schu­len, die sich mit einer inklu­si­ven Grup­pe an dem Pro­gramm betei­li­gen möch­ten, kön­nen sich ger­ne per E‑Mail an sport@​landkreis-​coburg.​de melden.

Stadt und Land­kreis Coburg freu­en sich auf vie­le Inter­es­sier­te, die vor­bei­kom­men und einen bun­ten Tag miterleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.