Bay­reuth: Zukunfts­kom­pe­ten­zen am Bei­spiel Gesundheitstechnologien

Die MINT Regi­on Bay­reuth und die Initia­ti­ve Jun­ge For­sche­rin­nen und For­scher (IJF) bie­ten am Don­ners­tag, 30. Juni, erst­mals in Bay­reuth eine ganz­tä­gi­ge Fort­bil­dung für Lehr­kräf­te an Mit­tel­schu­len an. Dabei geht es um pra­xis­na­he Expe­ri­men­te und Ein­blicke in die Arbeits­welt, um För­der­mög­lich­kei­ten von Schü­lern, Zukunfts­kom­pe­ten­zen und Mit­mach­sta­tio­nen. Die Fort­bil­dung wird über den Euro­päi­schen Sozi­al­fonds geför­dert, die Teil­nah­me ist kosten­frei, auch die Ver­pfle­gung ist inklusive.

Los geht’s um 9 Uhr (Dau­er bis etwa 17 Uhr) bei der reha team Nord­bay­ern Gesund­heits­tech­nik, Am Bau­hof 11. Eine Anmel­dung ist bis Frei­tag, 24. Juni, online unter www​.great​place2​brain​.de/​2​0​2​2​/​0​5​/​1​8​/​f​o​r​t​b​i​l​d​u​n​g​_​f​u​e​r​_​l​e​h​r​k​r​a​e​f​t​e​_​m​e​n​s​c​h​_​u​n​d​_​g​e​s​u​n​d​h​eit not­wen­dig.

Die Fort­bil­dung wird im Rah­men der Koope­ra­ti­on zwi­schen der MINT Regi­on Bay­reuth und der Initia­ti­ve Jun­ge For­sche­rin­nen und For­scher aus Würz­burg ange­bo­ten. Im Mit­tel­punkt der in die­sem Rah­men ange­bo­te­nen Ver­an­stal­tun­gen ste­hen Wis­sen und Anre­gun­gen für pra­xis­be­zo­ge­ne Unter­richts­in­hal­te. Gezeigt wird, wie sich natur­wis­sen­schaft­li­che, tech­ni­sche und digi­ta­le The­men kom­pe­tenz­ori­en­tiert und gen­der­ge­recht mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern umset­zen las­sen. Egal ob Mit­tel­schu­le, Real­schu­le, Gym­na­si­um, Grund­schu­le oder Gemein­schafts­schu­le, die Lern­in­hal­ten und Metho­den ent­spre­chen den jewei­li­gen Schul­for­men. In den Fort­bil­dun­gen kön­nen Lehr­kräf­te selbst expe­ri­men­tie­ren und erhal­ten eine Viel­zahl von Sach­in­for­ma­tio­nen und prak­ti­schen Bei­spie­len zur Umset­zung im päd­ago­gi­schen Alltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.