Alten­kunst­adt: SVB-Ath­let Tom Hug gewinnt REGIO­MED-Tri­ath­lon mit über­zeu­gen­der Leistung

Tra­di­tio­nell zum Pfingst­sonn­tag fand im Kom­mu­nen-Drei­eck Alten­kunst­adt – Burg­kunst­adt – Weis­main zum mitt­ler­wei­le zwan­zig­sten Mal der Tri­ath­lon, dies­mal unter der Schirm­herr­schaft REGIO­MED-Kli­ni­ken GmbH, statt. Nach 1,5 km Schwim­men im Main nahe Alten­kunst­adt bei 17 Grad Was­ser­tem­pe­ra­tur und 40 km auf dem hüge­li­gen Rund­kurs führ­te die abschlie­ßen­de 10 km Lauf­strecke zum Ziel nach Weis­main. Durch­aus erfolg­reich waren auch vier Ath­le­ten des SV Bay­reuth am Start.

Tom Hug vom SVB wur­de dabei sei­ner Favo­ri­ten­rol­le gerecht und sicher­te sich den Gesamt­sieg in der Män­ner­wer­tung in einer Zeit von 01:53:23 Stun­den. Wäh­rend Hug nach dem Schwim­men noch als Zwei­ter hin­ter dem Wei­ma­rer Pro­fi Hen­ry Beck aus dem Was­ser stieg, konn­te er beim Rad­fah­ren auf dem anspruchs­vol­len Kurs die Füh­rung über­neh­men. Die­se gab er mit der jeweils besten Rad- und Lauf­zeit des Tages nicht mehr her und ver­wies Ste­fan Betz (01:57:23 Stun­den) und Chri­sti­an Betz (02:02:50 Stun­den), bei­de von der TG 48 Schwein­furt, auf den zwei­ten und drit­ten Platz. Ihnen folg­ten Bernd Hagen (Team twenty.six Roth) und Hen­ry Beck (Team Wei­ma­rer Inge­nieu­re) auf den Rän­gen vier und fünf.

Als Ach­ter lan­de­te mit Chri­sti­an Zöll­ner (02:09:49 Stun­den) ein wei­te­rer Star­ter des SV Bay­reuth unter den ersten Zehn der Gesamt­wer­tung und erreich­te dabei den 2. Platz in der Alters­klas­se 35.
Knapp dahin­ter erreich­te Mar­co Thal­ho­fer vom SVB in einer Zeit von 02:13:53 den elf­ten Gesamt­rang und den 1. Platz in der Alters­klas­se 20.

Der vier­te SVB´ler Har­ry Kee­ton stieg nach einer star­ken Schwimm­lei­stung als Sieb­ter aus dem Was­ser, konn­te die Platz­ie­rung lei­der nicht hal­ten und erreich­te das Ziel als Gesamt-26. (7. Platz in der AK 20) mit einer Gesamt­zeit von 02:24:07 Stunden.

Eine kla­re Ange­le­gen­heit bil­de­te das Ren­nen bei den Frau­en. Dort sieg­te Anna-Lena Klee vom TSV Mell­rich­stadt in 02:22:09 Stun­den vor Lisa-Marie Ott (Gealan Tri Team IfL Hof, 02:29:09) und Jes­si­ca Itt­ner (Team Bro­se, 02:32:57).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.