SPD Adels­dorf und Höchstadt ver­an­stal­te­ten Podi­ums­ge­spräch zur „Wirt­schafts­po­li­tik in Krisenzeiten“

Prof. Dr. Achim Truger, Carola Pigisch (Moderation), Bernhard Büchler (Moderation), Prof. Dr. Gustav Horn.
Prof. Dr. Achim Truger, Carola Pigisch (Moderation), Bernhard Büchler (Moderation), Prof. Dr. Gustav Horn.

„Drit­tes Ent­la­stungs­pa­ket muss kommen“

Hoch­ka­rä­ti­ge Öko­no­men hat­te die SPD ein­ge­la­den: Pro­fes­sor Achim Tru­ger, einer der fünf Wirt­schafts­wei­sen, Pro­fes­sor Gustav Horn, Vor­sit­zen­der des wirt­schafts­po­li­ti­schen Bei­ra­tes des SPD-Vor­stan­des, und Micha­el Schro­di, SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter, der die The­men aus Par­la­men­ta­ri­er-Sicht beurteilte.

Das Pro­blem ist nicht, dass es eine Kri­se gibt, son­dern die Viel­zahl der aktu­el­len Kri­sen, die gemei­stert wer­den müs­sen, mein­te Prof. Dr. Horn.

Die Fol­ge sind eine hohe Infla­ti­on und hohe Schul­den­auf­nah­men. Die Infla­ti­on trifft die Men­schen mit klei­nem Ein­kom­men am här­te­sten und muss des­halb durch den Staat sozi­al abge­fe­dert wer­den. Dass die­ser Weg der Rich­ti­ge ist, um die sozia­le Spal­tung in der Gesell­schaft nicht wei­ter zu ver­tie­fen, dar­in waren sich die bei­den Wis­sen­schaft­ler einig.

Dar­über hin­aus ist auch eine grö­ße­re Schul­den­auf­nah­me durch­aus sinn­voll, um die Lei­stungs­fä­hig­keit der Wirt­schaft und die Arbeits­plät­ze zu erhal­ten und den Wan­del zu einer kli­ma­neu­tra­len Ener­gie­er­zeu­gung gestal­ten zu kön­nen. Sol­che Zukunfts­in­ve­sti­tio­nen stär­ken die Wirt­schaft und sichern den Wohl­stand in unse­rem Land.

Zur­zeit ist die hohe Infla­ti­on noch kein Pro­blem für die Wirt­schaft. Nach der Auf­fas­sung der bei­den Exper­ten ist aber ein drit­tes Ent­la­stungs­pa­ket, das vor allem Bür­gern mit nied­ri­gem Ein­kom­men zugu­te kommt, not­wen­dig. Bei­de waren sich einig: „Das wird auch kommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.