Coburg: “Poli­tik goes Picknick“

Johannes Wagner © Grüne im Bundestag / S. Kaminski
Johannes Wagner © Grüne im Bundestag / S. Kaminski

Coburg – Am 08.06.2022 fin­det um 19:30 Uhr die erste Ver­an­stal­tung “Poli­tik goes Pick­nick“ zum The­ma Mobi­li­tät und Stadt­ent­wick­lung im Amphi­thea­ter am Kunst­ver­ein (Hof­gar­ten) statt.

Mit Johan­nes Wag­ner, MdB, Die Grü­nen, Mari­ta Nehring, Stadt Coburg und Prof. Mario Tvrt­ko­vic dis­ku­tie­ren nicht nur Vertreter*innen aus der Bun­des- wie Kom­mu­nal­po­li­tik über die Zukunfts­per­spek­ti­ven Coburgs, son­dern auch die ÖPNV-Beauf­trag­te für Stadt- und Land­kreis und ein Exper­te für Nach­hal­ti­gen Städ­te­bau und Ent­wick­lung von Stadt und Land. Städ­te und Kom­mu­nen sind wich­ti­ge Akteu­re um die Ambi­ti­ons­lücke des 1.5 ‑Grad-Ziels zu schlie­ßen, und den Kli­ma­schutz effek­tiv vor­an­zu­trei­ben. Die­se Her­aus­for­de­rung müs­sen wir mit einer Ver­schrän­kung von Poli­tik und Exper­ten­wis­sen nicht nur umfas­send debat­tie­ren, son­dern viel­mehr in Coburg in die Tat umsetzten.

Mobi­li­tät und nach­hal­ti­ge Stadt­ent­wick­lung spie­len eine tra­gen­de Rol­le in unse­rem täg­li­chen Leben. Beson­ders unser Mobi­li­täts­ver­hal­ten wird sich maß­geb­lich ver­än­dern müs­sen, um die Erd­er­wär­mung so gering wie mög­lich zu hal­ten. Aber auch die Städ­te­pla­nung steht vor erheb­li­chen Her­aus­for­de­run­gen bei der Anpas­sungs­stra­te­gie an den Kli­ma­wan­del. Wie genau kann das in Coburg bewäl­tigt wer­den? Durch wel­che Maß­nah­men kann die­se Trans­for­ma­ti­on sozi­al ver­träg­lich gestal­tet wer­den? Und was bedeu­tet das für die Men­schen in unse­rer Stadt?

In locke­rer Run­de wol­len die teil­neh­men­den sich über Visio­nen für ein zukunfts­fä­hi­ges Coburg aus­tau­schen und Pro­ble­me wie Lösungs­stra­te­gien beleuch­ten. Bei schlech­tem Wet­ter steht das Man­dats­bü­ro in der Juden­gas­se 1 in Coburg zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.