Noch freie Plät­ze: Träu­men unter Bay­reu­ther Apfelbäumen

In die­sem Jahr fin­det wie­der eine Aus­ga­be der belieb­ten Rei­he „Träu­men unter Apfel­bäu­men…“ statt. Dies­mal lau­tet das Mot­to „…von rau­schen­den Festen und köst­li­chen Spei­sen“. Für die Ver­an­stal­tung am Frei­tag, 10. Juni, sind noch Plät­ze frei. Beginn ist um 14 Uhr, Ver­an­stal­tungs­en­de gegen 16 Uhr. Das Ange­bot rich­tet sich an Mäd­chen und Jun­gen im Alter von sechs bis zehn Jah­ren. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt drei Euro. Unter den Apfel­bäu­men in den Gar­ten­an­la­gen des Neu­en Schlos­ses erwar­tet die Kin­der eine bun­te Mischung aus Vor­le­se- und Mit­mach­ge­schich­ten, rasan­ten Spie­len und tol­len Mit­mach­ak­tio­nen sowie ein ganz beson­de­rer Rund­gang durch das Neue Schloss und den Hof­gar­ten. Die Ver­an­stal­tung wird gemein­sam vom Amt für Kin­der, Jugend, Fami­lie und Inte­gra­ti­on, von der Kin­der- und Jugend­bü­che­rei im RW21 sowie der Schloss- und Gar­ten­ver­wal­tung Bay­reuth-Ere­mi­ta­ge ange­bo­ten. Anmel­dun­gen sind bis ein­schließ­lich Don­ners­tag, 9. Juni, in der Stadt­bi­blio­thek im RW21, Richard-Wag­ner-Stra­ße 21, möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.