Orgel­kon­zert mit Prof. Arvid Gast in der Schloss­kir­che Bayreuth

Ein beson­de­res Musik­erleb­nis erwar­tet die Kon­zert­be­su­cher am 8. Juni um 20 Uhr in der Schloss­kir­che Bay­reuth, wird mit Arvid Gast (Lübeck) doch einer der bedeu­tend­sten deut­schen Orga­ni­sten und Hoch­schul­leh­rer zu erle­ben sein. Gast kon­zer­tiert und unter­rich­tet in allen euro­päi­schen Län­dern sowie in Japan, Korea, Chi­na, den USA und Süd­ame­ri­ka; als Juror wirk­te er bei vie­len renom­mier­ten Wett­be­wer­ben u.a. in Tokyo, Graz, Leip­zig, Bos­ton und Alk­maar mit. Zahl­rei­che Auf­nah­men für Funk und Fern­se­hen sowie diver­se CD-Ein­spie­lun­gen ver­mit­teln einen leben­di­gen Ein­druck von der Brei­te und Viel­falt sei­nes Repertoires.

Auf dem Pro­gramm sei­nes Bay­reu­ther Kon­zer­tes, das im Rah­men sei­nes Mei­ster­kur­ses an der Kir­chen­mu­sik­hoch­schu­le statt­fin­det, ste­hen Wer­ke von Joh. Seb. Bach und Lou­is Mar­chand sowie wei­te­re, sel­ten zu hören­de Wer­ke der Neu­zeit: die Orgel­so­na­te op. 18 von Hugo Dist­ler sowie ein Varia­tio­nen­werk aus der Feder des fran­zö­si­schen Orga­ni­sten und Kom­po­ni­sten André Isoir.

Kar­ten gibt es für 10 € bzw. 5 € an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.