Bezirk Ober­fran­ken: Pfingst­fe­ri­en­pro­gramm bedeu­tet „Essen ist viel coo­ler als Basteln“

Mit der Lernwerkstatt kann man in den Pfingstferien im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte und im Museum Hummelstube wieder einiges erleben! Foto Johannes Kempf

Pfingst­fe­ri­en­pro­gramm: Essen ist viel coo­ler als Basteln!

Mit der Lern­werk­statt kann man in den Pfingst­fe­ri­en im Muse­um für bäu­er­li­che Arbeits­ge­rä­te und im Muse­um Hum­mel­stu­be wie­der eini­ges erleben!

„Essen ist viel coo­ler als Basteln!“, schrieb Leni, eine Teil­neh­me­rin des Oster­pro­gramms, mit einem Augen­zwin­kern auf die Wand­ta­fel. Die­ses Fazit hat das Team der Lern­werk­statt sehr ernst genom­men und des­halb den Schwer­punkt in der ersten Pfingst­fe­ri­en­wo­che auf das Kochen und Backen gelegt. Gemein­sam wer­den frän­ki­sche Klö­ße her­ge­stellt und mit einer lecke­ren Sau­ce ver­speist. Als Nach­tisch wird Kirschmichl – ein frän­ki­scher Klas­si­ker – zube­rei­tet. Am 10. Juni wird der histo­ri­sche Holz­ofen am Muse­um für bäu­er­li­che Arbeits­ge­rä­te ange­feu­ert, um dar­in lecke­re Piz­za und knusp­ri­ges frän­ki­sches Bau­ern­brot zu backen.

In der zwei­ten Feri­en­wo­che steht der Muse­ums­gar­ten im Mit­tel­punkt. Dabei wer­den gemein­sam Insek­ten­ho­tels gebaut und in unse­rer Hexen­kü­che Natur­kos­me­tik pro­du­ziert. Aus einem aus­ge­mu­ster­ten Wagen­rad soll ein klei­ner Gar­ten ent­ste­hen, des­sen Kräu­ter für eine köst­li­che Limo­na­de ver­wen­det werden.

„Die Lern­werk­statt bie­tet Kin­dern die Mög­lich­keit, in den Feri­en Spaß zu haben und spie­le­risch Neu­es zu ler­nen. Beson­ders freu­en wir uns, dass der histo­ri­sche Holz­ofen am Muse­um für bäu­er­li­che Arbeits­ge­rä­te zusam­men mit Kin­dern wie­der in Betrieb genom­men wird“, erklärt Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm.

Die Work­shops für Kin­der ab 10 Jah­ren sind kosten­los und fin­den in den Pfingst­fe­ri­en im Muse­um für bäu­er­li­che Arbeits­ge­rä­te in Bay­reuth und im Muse­um Hum­mel­stu­be in Hum­mel­tal statt. Anmel­dun­gen erfol­gen unter Tel. 0921 7846–1437 oder ‑1436. Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 10 Kin­der begrenzt. Eine Über­sicht des Feri­en­pro­gramms und aktu­el­le Infor­ma­tio­nen fin­den Inter­es­sen­ten auf der Home­page des Bezirks https://​www​.bezirk​-ober​fran​ken​.de/​p​f​i​n​g​s​t​f​e​r​i​e​n​p​r​o​g​r​a​m​m​-​2​022/ und auf Face­book https://​de​-de​.face​book​.com/​K​u​l​t​u​r​S​e​r​v​i​c​e​S​t​e​l​le/.

Wei­te­re Infos und täg­li­che News fin­den Sie auch auf den Social-Media-Kanä­len des Bezirks Ober­fran­ken bei Face­book, Insta­gram und YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.