Bam­berg: KEB lädt zum Vor­trag „Beherr­scher der Natur oder nur ein Teil von ihr?“

Der Mensch: Beherr­scher der Natur oder nur ein Teil von ihr? So heißt eine Ver­an­stal­tung der KEB – Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung in der Stadt Bam­berg e. V. unter der Lei­tung von Dr. Frank Scholz.

Wir Men­schen hal­ten uns recht gern für die Kro­ne der Schöp­fung. Und es gibt ja auch gute Grün­de für die­se Auf­fas­sung: Kei­ne ande­re Spe­zi­es auf die­sem Pla­ne­ten hat sich so erfolg­reich ent­wickelt, hat sich in allen Lebens­räu­men die­ser Erde ein Zuhau­se geschaf­fen und hat sich dank sei­ner Intel­li­genz und sei­ner Tech­nik ein gutes Stück von der Natur und ihren Wid­rig­kei­ten unab­hän­gig gemacht. Aber wie unab­hän­gig sind wir wirk­lich? Brau­chen wir Mut­ter Natur wirk­lich nicht mehr?

In dem knapp ein­stün­di­gen Vor­trag wird her­aus­ge­ar­bei­tet, wie sich der Mensch in sei­nen Wech­sel­wir­kun­gen mit der Natur von allen ande­ren Tier- und Pflan­zen­ar­ten unter­schei­det, wes­halb er sich so erfolg­reich gegen alle Kon­kur­renz durch­set­zen konn­te und wel­chen Preis die Mensch­heit dafür zahlt. Ein kri­ti­scher Aus­blick auf die Zukunft sowie auf mög­li­che Aus­we­ge aus den gegen­wär­ti­gen Kri­sen schlie­ßen den Vor­trag ab.

Der Vor­trag fin­det statt am Diens­tag, 21. Juni 2022 ab 19.00 Uhr im Fest­saal des Bis­tums­hau­ses St. Otto, Hein­richs­damm 32, 96047 Bamberg.
Kein Zutritt mit Erkältungssymptomen.

Eine ver­bind­li­che Anmel­dung ist erfor­der­lich unter Tel. 0951/9230670 oder unter der E‑Mail kath.bildung-ba@t‑online.de – begrenz­te Teilnehmerzahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.