Tages­fahrt des Bay­reu­ther Senio­ren­bei­rats nach Rudolstadt

Nach einer durch die Coro­na-Pan­de­mie beding­ten Zwangs­pau­se von zwei Jah­ren orga­ni­siert der Senio­ren­bei­rat der Stadt Bay­reuth am 23. Juni wie­der eine Tages­fahrt in die thü­rin­gi­sche Part­ner­stadt Rudol­stadt. Auf dem Pro­gramm ste­hen in die­sem Jahr am Vor­mit­tag eine Besich­ti­gung und Füh­rung durch das Schil­ler­haus und ein geführ­ter Spa­zier­gang durch die Stadt. Nach einem gemein­sa­men Mit­tag­essen ist ein Besuch im Frei­licht­mu­se­um „Die Thü­rin­ger Bau­ern­häu­ser“ mit einem abschlie­ßen­den gemein­sa­men Kaf­fee­trin­ken geplant. Der Rei­se­preis für die Tages­fahrt beträgt 23 Euro und ist vor der Abfahrt im Bus zu zah­len. Im Reis­preis sind die Kosten für Mit­tag­essen und Kaf­fee­trin­ken nicht ent­hal­ten. Anmel­dun­gen zur Tages­fahrt sind ab sofort beim Senio­ren­amt der Stadt Bay­reuth, Luit­pold­platz 13, 95444 Bay­reuth, Tele­fon 0921 25–1619, E‑Mail: seniorenamt@​stadt.​bayreuth.​de, mög­lich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.