Bund Natur­schutz Bam­berg ver­an­stal­tet natur­kund­li­che Wan­de­rung rund um Prie­sen­dorf am 23. Juni 2022

Natur­land – Kul­tur­land: Eine natur­kund­li­che Wan­de­rung rund um Prie­sen­dorf am Don­ners­tag, 23. Juni, um 18.30 Uhr – Teil­nah­me kostenlos

Das Aurach­tal ist schon seit der Jung­stein­zeit besie­delt. Die Land­schaft ist von Äckern, Wie­sen, Wäl­dern und Karpfen­wei­hern geprägt. Auf einer Wan­de­rung des Bund Natur­schutz Bam­berg in der Nähe von Prie­sen­dorf wird erkun­det, wie die jahr­hun­der­te­lan­ge Bewirt­schaf­tung durch den Men­schen die Land­schaft geprägt hat und wo sich noch Lebens­räu­me für zum Teil sel­te­ne Tier- und Pflan­zen­ar­ten fin­den las­sen. Sie fin­det am Don­ners­tag, 23. Juni 2022 statt und wid­met sich vor allem der Pflan­zen­welt, aber auch auf Vögel und ande­re Arten wird ein­ge­gan­gen, wenn sie in Sicht- und Hör­wei­te kom­men. Die unge­fähr 2‑stündige Ver­an­stal­tung wird von Dr. Frank Scholz und Erich Spran­ger gelei­tet.

Für alle, die ab Bam­berg kom­men wird die Bil­dung von Fahr­ge­mein­schaf­ten drin­gend emp­foh­len. Treff­punkt dafür ist um 18.10 Uhr am Park­platz Baben­ber­ger Viertel/​Fuchsenwiese.

Vor Ort ist der Treff­punkt zur Wan­de­rung um 18.30 Uhr am Park­platz Sport­ler­heim, Schinds­gas­se 4 in Prie­sen­dorf.

Um Anmel­dung über die­se Sei­te wird gebe­ten.

Die Teil­nah­me ist kosten­los, aber Spen­den sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.