Bay­reuth: Bernecker Stra­ße stadt­ein­wärts gesperrt

Symbolbild Sperrung

Die Bernecker Stra­ße und die Albrecht-Dürer-Stra­ße wer­den ab Diens­tag, 7. Juni, bis Frei­tag, 10. Juni, zwi­schen der Ein­mün­dung Königs­berg­stra­ße und der Rie­dels­ber­ger Brücke neu asphal­tiert. In die­sem Zusam­men­hang muss der stadt­ein­wärts fah­ren­de Ver­kehr kom­plett und für den stadt­aus­wärts fah­ren­den Ver­kehr eine Fahr­spur gesperrt wer­den, so dass der Bau­stel­len­be­reich nur stadt­aus­wärts über eine Fahr­spur befah­ren wer­den kann. Stadt­ein­wärts wird der Ver­kehr aus Rich­tung Gro­ßer Krei­sel kom­mend über die Hoch­brücke, Theo­dor-Schmidt-Stra­ße, Rie­din­ger­stra­ße, Hofer Stra­ße, Mei­ster­sin­ger­stra­ße, Nord­ring, Hin­den­burg­stra­ße und Hohen­zol­lern­ring umge­lei­tet. Wäh­rend die­ser Maß­nah­me wird die Bernecker Stra­ße (aus Rich­tung St. Geor­gen kom­mend) im Ein­mün­dungs­be­reich zur Albrecht-Dürer-Stra­ße gesperrt, so dass die Bernecker Stra­ße ab der Ein­mün­dung Eger­län­der Stra­ße zur Sack­gas­se erklärt wer­den muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.