Bastel­tü­te zu Pfing­sten vom Cobur­ger Puppenmuseum

Nach­dem sich die Stoff­häs­chen zum Sel­ber­stop­fen an Ostern so gro­ßer Beliebt­heit erfreu­ten, bie­tet das Cobur­ger Pup­pen­mu­se­um nun flau­schi­ge Juni­kä­fer der Fir­ma EBO aus Kip­fen­dorf als Baste­l­an­ge­bot an, erklärt Johan­na Rosen­zweig von Amt für Schu­len, Kul­tur und Bil­dung der Stadt Coburg.

Für den Preis von 7,50 € ent­hält die Bastel­tü­te alle Mate­ria­li­en: Die fer­ti­ge Hül­le des Käfers muss mit der Füll­wat­te kräf­tig gestopft wer­den. Anschlie­ßend braucht es noch eine klei­ne Naht am Bauch und eine hüb­sche Schlei­fe um den Hals – schon ist der flau­schi­ge Käfer fer­tig! Wer möch­te, kann dem Käfer auch noch einen Namen geben und die Geburts­ur­kun­de ausfüllen.

Die Bastel­tü­ten sind zu den Öff­nungs­zei­ten täg­lich von 11 bis 16 Uhr an der Kas­se des Cobur­ger Pup­pen­mu­se­ums erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.