„Romeo und Julia“ fei­ert Pre­miè­re am 25. Juni 2022 bei den Cal­derón-Spie­len in Bamberg

„Romeo und Julia“ Premiere 2022 Calderón-Spiele Bamberg
Shakespeares meisterhafte Familien- und Liebestragödie „Romeo und Julia“ feiert am 25. Juni 2022 Premiere. Vorproduktionsfotos: Daniel Meier / Fotoregie: Matthias Köhler

Die berühmtesten Lie­ben­den der Weltliteratur

„Romeo und Julia“ Premiere 2022 Calderón-Spiele Bamberg

Die­se Lie­be ist kurz, rausch­haft und inten­siv. Vor­pro­duk­ti­ons­fo­tos: Dani­el Mei­er / Foto­re­gie: Mat­thi­as Köhler

Am Sams­tag, 25. Juni 2022, 20:30 Uhr, fei­ert Wil­liam Shake­speares „Romeo und Julia“ Pre­miè­re bei den dies­jäh­ri­gen Cal­derón-Spie­len in der Alten Hof­hal­tung Bam­berg. „Romeo und Julia“ – die berühmtesten Lie­ben­den der Weltliteratur.

Ihre kur­ze, rausch­haf­te, kon­se­quen­te und inten­si­ve Lie­be steht im Wider­streit mit einer hasserfüllten und feind­li­chen Gegen­be­we­gung, an deren Ende sich die ver­fein­de­ten Fami­li­en am Grab ihrer Kin­der versöhnen. Shake­speares mei­ster­haf­te Fami­li­en- und Liebestragödie erzählt auch von einer gro­ßen Uto­pie, in der nur „Lie­be wagt, was irgend Lie­be kann“.

Der berühmte Klas­si­ker lädt dazu ein, in der male­ri­schen Kulis­se der Alten Hof­hal­tung unter frei­em Him­mel gebannt in inten­si­ven Gefühlsströmen zu schwelgen.

Wei­te­re Ter­mi­ne sind am 26., 28., 29., 30. Juni sowie am 01.,02.,03.,05.,06.,12.,13.,14.,15.,16.,17.,20.,21.,22.,23. Juli, jeweils 20:30 Uhr. Kar­ten gibt es an der Thea­ter­kas­se und auf www​.thea​ter​.bam​berg​.de.

Regie: Mat­thi­as Köhler

Büh­ne und Kostü­me: Ran Chai Bar-Zwi

Dra­ma­tur­gie: Petra Schil­ler

Es spie­len: Leon Töl­le, Anto­nia Bockel­mann, Eric Wehlan, Nico­las Streit, Dani­el Diet­rich, Oli­ver Nie­mei­er, Phi­li­ne Büh­rer, Iris Hochberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.