Bay­reuth: Senio­ren­pol­ti­sches Gesamt­kon­zept – Beson­de­re Ziel­grup­pen und Gesundheitsprävention

Logo der Stadt Bayreuth

Im Rah­men der Erstel­lung des Senio­ren­pol­ti­schen Gesamt­kon­zep­tes wid­met sich der vor­erst letz­te Work­shop – die­ses Mal im Hybrid-For­mat – den The­men „Beson­de­re Ziel­grup­pen und Gesund­heits­prä­ven­ti­on“. Der Work­shop beginnt am Don­ners­tag, 2. Juni 2022, um 13.30 Uhr.

Das städ­ti­sche Senio­ren­amt lädt alle Akteu­rin­nen, Akteu­re, Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein mit­zu­den­ken, mit­zu­re­den und mit­zu­ge­stal­ten. So kön­nen gemein­sam Bedar­fe ermit­telt und Ideen für die Zukunft ent­wickelt werden.

Seit Janu­ar 2022 zäh­len die Stadt Bay­reuth und der Land­kreis Bay­reuth zu den Gesund­heits­re­gio­nen­plus und gehö­ren damit zu den der­zeit 60 geför­der­ten Regionen.

In die­sem Work­shop ler­nen die Teilnehmer/​innen die Ange­bo­te der Gesund­heits­re­gi­on plus in Bay­reuth ken­nen und stel­len sich gemein­sam die Fra­gen: Gibt es Lücken? Was soll­te es außer­dem noch geben? Was kann das Senio­ren­po­li­ti­sche Gesamt­kon­zept dazu bei­tra­gen? Ein beson­de­res Augen­merk möch­te der Work­shop zudem auf Senio­ren/-innen mit Behin­de­run­gen und älte­re Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund rich­ten. Hier gibt es – gera­de im prä­ven­ti­ven Bereich – immer wie­der Über­schnei­dun­gen bei den Bedarfen.

Der Work­shop fin­det in Prä­senz in der Städ­ti­schen Bür­ger­be­geg­nungs­stät­te, Am Sen­del­bach 1–3, 95445 Bay­reuth, statt. Um Anmel­dung wird gebe­ten unter seniorenamt@​stadt.​bayreuth.​de oder Tele­fon 0921 25–1619. Es ist aber auch mög­lich, online über Zoom teil­zu­neh­men (Mee­ting-ID: 834 3463 8697, Kenn­code: 428508). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Senio­ren­po­li­ti­schen Gesamt­kon­zept erteilt die städ­ti­sche Senio­ren­be­auf­trag­te Bri­git­te Nürn­ber­ger, die unter der genann­ten E‑Mail-Adres­se und Tele­fon­num­mer zu errei­chen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.