Von Gefrees nach Bad Elster – neue Fahr­rad­bus-Linie ab Pfingsten

Fahrradbus im Fichtelgebirge
Fahrradbus im Fichtelgebirge

Das Fahr­rad­bu­s­netz im Fich­tel­ge­bir­ge wird mit dem Pfingst­wo­chen­en­de um eine Attrak­ti­on rei­cher. Mit der Ther­men­li­nie von Gefrees über Bischofs­grün, Wei­ßen­stadt, Kir­chen­lami­tz, Selb, Asch (Tsche­chi­en) nach Bad Elster/​Adorf wird auf der Ost-WestAch­se ein inter­es­san­ter Lücken­schluss rea­li­siert. Land­rat Flo­ri­an Wie­de­mann sieht dar­in eine wei­te­re Stär­kung des ohne­hin schon bei­spiel­ge­ben­den Fahr­rad­bu­s­net­zes, umge­setzt in einem part­ner­schaft­li­chen Mit­ein­an­der der Land­krei­se Bay­reuth, Wun­sie­del und dem Vogt­land­kreis. „Ich freue mich sehr, dass es nun erst­mals gelun­gen ist, Gefrees in das Rad­bu­s­sy­stem zu inte­grie­ren. Das ist ein enor­mer Zuge­winn für das gesam­te Fahr­rad­bus-Pro­jekt“, betont Wie­de­mann, der die Impuls­wir­kung einer attrak­ti­ven Rad­land­schaft für den Tou­ris­mus im Fich­tel­ge­bir­ge beson­ders herausstellt.

Die Ther­men­li­nie beginnt sams­tags sowie sonn- und fei­er­tags je um 08:25 und 14:25 Uhr in Gefrees (Kir­che), Abfahrts­zei­ten in öst­li­cher Rich­tung ab Bischofs­grün (Rat­haus) sind um 08:40 und um 14:40 Uhr. Zurück kommt man ab Bad Elster (König-Albert­Thea­ter) um 17:07 Uhr, ab Asch um 17:27 Uhr oder ab Selb (Bahn­hof) um 17:40 Uhr.

Wei­te­re Infos gibt es unter www​.fran​ken​wald​-mobil​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.