Fei­litz­scher Grund­schü­ler sam­meln Geld für Flüchtlingskinder

Feilitzsch Grundschule Spendensammlung Flüchtlingskinder 2022
Bei der Spendenübergabe freuten sich alle Beteiligten über die gelungene Aktion. Foto: Privat

Von Kin­dern für Kin­der: der Wunsch, Flücht­lings­kin­dern eine Freu­de zu machen

Die Kin­der der Klas­se 2b der Grund­schu­le in Fei­litzsch haben für Flücht­lings­kin­der vom Pro­jekt „Kita-Ein­stieg“ Spen­den in Höhe von fast 600 Euro gesam­melt. Für die Akti­on hat­ten sie im Vor­feld Papier­tü­ten als Dan­ke­schön bunt bemalt. Damit zog Liam Vollert (auf dem Bild vor­ne links) mit sei­ner Mut­ter im Auf­trag der gan­zen Klas­se los. „Ich war bei den Bür­ger­mei­stern in Fei­litzsch und in Tro­gen und bei der Feu­er­wehr Tro­gen“, erzählt Liam nicht ohne Stolz. Mut­ter Anja Vollert berich­tet, dass sie nur im Hin­ter­grund alles orga­ni­siert habe, den Rest habe Liam ganz allein gemacht. Unter­stüt­zung hat­ten die bei­den auch von Klas­sen­leh­re­rin Andrea Leh­mann. „Auf die Idee kamen die Kin­der, als wir im Unter­richt über die Ukrai­ne gespro­chen haben“, erzählt sie. Dar­aus ent­stand der Wunsch, Flücht­lings­kin­dern eine Freu­de zu machen unter dem Mot­to: Von Kin­dern für Kinder.

Die Spen­de soll für neue Spiel­ge­rä­te im Außen­be­reich des ehe­ma­li­gen Dia­ko­nis­sen­hau­ses in Hof ver­wen­det wer­den, wo das Pro­jekt Kita-Ein­stieg unter­ge­bracht ist. Bär­bel Uschold von der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken hat in ihrer Funk­ti­on als Inte­gra­ti­ons­lot­sin der Stadt Hof die nöti­gen Kon­tak­te ver­mit­telt. Außer­dem freu­ten sich Lisa Kreissl von der Stadt Hof sowie Öznur Aydin­li und Fran­zis­ka Kass­ler vom Pro­jekt „Kita-Ein­stieg – Brücken bau­en in frü­he Bil­dung“ über die Aktion.

Infor­ma­tio­nen zum Pro­jekt Kita-Ein­stieg: https://​www​.dia​ko​nie​-hoch​fran​ken​.de/​b​e​r​a​t​u​n​g​-​h​i​l​f​e​/​s​o​z​i​a​l​e​-​b​e​r​a​t​u​n​g​/​p​r​o​j​e​k​t​-​k​i​t​a​-​e​i​n​s​t​i​e​g​-​b​r​u​e​c​k​e​n​-​b​a​u​e​n​-​i​n​-​f​r​u​e​h​e​-​b​i​l​d​u​ng/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.