Bay­reu­ther Ret­tungs­hub­schrau­ber Chri­stoph 20 erst­mals mit einer Frau als HEMS Tech­ni­cal Crew Member

Bayreuther Rettungshubschrauber Christoph 20 Frau HEMS Technical Crew Member
Auf dem Bild von links: Kreisgeschäftsführer Markus Ruckdeschel, Pilot Martin Goller, HEMS Technical Crew Member Lisa Prechtl-Meixner, Notarzt Tim Limmer. Text + Foto: Thomas Janovsky

HEMS Tech­ni­cal Crew Mem­ber – Lisa Prechtl-Meix­ner ist als erste Frau „Heli­co­p­ter Emer­gen­cy Medi­cal Ser­vices Tech­ni­cal Crew Mem­ber“ beim Bay­reu­ther Ret­tungs­hub­schrau­ber Chri­stoph 20

Wenn die Inte­grier­te Leit­stel­le Bayreuth/​Kulmbach den Bay­reu­ther Ret­tungs­hub­schrau­ber Chri­stoph 20 alar­miert, bedeu­tet dies Alarm am Flug­platz Bayreuth/​Bindlach für den Pilo­ten, den Not­arzt und das HEMS Tech­ni­cal Crew Mem­ber, die bin­nen weni­ger Minu­ten mit ihrem Hub­schrau­ber zum Ein­satz­ort starten.

In Bay­reuth wird der Ret­tungs­hub­schrau­ber­stand­ort von der ADAC Luft­ret­tung gGmbH betrie­ben. Sie stellt den Pilo­ten und den Hub­schrau­ber, das Kli­ni­kum Bay­reuth den Not­arzt und der BRK Kreis­ver­band Bay­reuth das HEMS Tech­ni­cal Crew Mem­ber (Heli­co­p­ter Emer­gen­cy Medi­cal Ser­vices Tech­ni­cal Crew Member).

In die­ser Pres­se­mit­tei­lung wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit im Fol­gen­den die männ­li­che Form ver­wen­det. Selbst­ver­ständ­lich sind hier auch die vie­len im Ein­satz befind­li­chen Frau­en mit umfasst.

Bei dem HEMS Tech­ni­cal Crew Mem­ber han­delt es sich um einen spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Not­fall­sa­ni­tä­ter der sowohl flie­ge­ri­sche als auch medi­zi­ni­sche Auf­ga­ben wahr­nimmt. Vor dem Flug, wäh­rend des Flu­ges und nach der Lan­dung unter­stützt das Crew­mit­glied den Pilo­ten bei Funk­ver­kehr und Navi­ga­ti­on und wei­te­ren flie­ge­ri­schen Auf­ga­ben. Nach der Lan­dung am Ein­satz­ort wech­selt das Crew­mit­glied die Auf­ga­be und wird vom flie­ge­risch täti­gen Besat­zungs­mit­glied zum Not­fall­sa­ni­tä­ter, der sich genau­so umfas­send und qua­li­fi­ziert, wie ein boden­ge­bun­den mit dem Ret­tungs­wa­gen anfah­ren­der Not­fall­sa­ni­tä­ter um Pati­en­ten küm­mert und den Not­arzt bei des­sen oft schwie­ri­ger Arbeit unterstützt.

Der Ret­tungs­hub­schrau­ber Chri­stoph 20 fliegt in Bay­reuth seit dem 16. Novem­ber 1981. Nach über 40 Jah­ren Dienst­zeit ist jetzt erst­mals eine Frau als HEMS Tech­ni­cal Crew Mem­ber eingesetzt.

Lisa Prechtl-Meix­ner (30 Jah­re) ist seit 2018 beim BRK und hat dort die Aus­bil­dung zur Not­fall­sa­ni­tä­te­rin absol­viert. Nach über 4 Jah­ren als Not­fall­sa­ni­tä­te­rin im Ret­tungs­wa­gen im Ein­satz hat sich Lisa seit April 2022 als Crew­mit­glied an der ADAC HEMS Aca­de­my GmbH in Sankt Augu­stin wei­ter­ge­bil­det und ist seit dem 16. Mai 2022 mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber Chri­stoph 20 als Besat­zungs­mit­glied im Ein­satz. Sie ver­rich­tet abwech­selnd im Hub­schrau­ber oder im Ret­tungs­wa­gen ihren Dienst.

Der Bay­reu­ther Ret­tungs­hub­schrau­ber ist tag­täg­lich von mor­gens 07:00 Uhr bis zum Son­nen­un­ter­gang ein­satz­be­reit. Wenn Lisa im Dienst ist, fliegt sie mit ihren Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den durch­schnitt­lich sechs Ein­sät­ze am Tag.

„Span­nend ist für mich der abwech­seln­de Ein­satz in der Luft und am Boden. Der Dienst im Chri­stoph 20 ist eine neue Her­aus­for­de­rung. Es ist ein tol­les Mit­ein­an­der mit den Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den. Wich­tig ist für mich, den Pati­en­ten schnell und effek­tiv zu hel­fen.“, so Lisa zu ihrer neu­en Aufgabe.

Kreis­ge­schäfts­füh­rer Mar­kus Ruck­de­schel begrüß­te Lisa Prechtl-Meix­ner am 26.5.2022 auf dem Bind­la­cher Flug­platz an ihrer neu­en Arbeits­stel­le, über­reich­te ihr ein Foto von einem ihrer ersten Ein­sät­ze und wünsch­te ihr und den bei­den ande­ren Besat­zungs­mit­glie­dern (Pilot und Not­arzt) stets einen siche­ren Flug, eine gute Rück­kehr und eine erfolg­rei­che Ret­tung der Pati­en­ten. „Ich freue mich, dass das BRK Bay­reuth nun auch den Luft­ret­tungs­dienst in Bay­reuth mit einer hoch­qua­li­fi­zier­ten Rot­kreuz­le­rin unter­stüt­zen kann. Der Bay­reu­ther Kreis­ver­band des BRK ist stolz, neben Lisa fünf wei­te­re Kame­ra­den als HEMS tech­ni­cal crew mem­ber stel­len zu kön­nen. Ihnen und allen Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den des Kreis­ver­ban­des ein herz­li­ches Dan­ke­schön für Ihre tol­le Arbeit und der Besat­zung von Chri­stoph 20 all­zeit guten Flug und hap­py lan­ding!“, so Kreis­ge­schäfts­füh­rer Mar­kus Ruckdeschel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.