Uni­ver­si­tät Bam­berg sucht Teil­neh­mer für das Psy­cho­lo­gi­sche Forschungsteam

logo uni bamberg
logo uni bamberg

For­schungs­kom­mu­ni­ka­ti­on

GESUN­DE FÜH­RUNGS­KRÄF­TE UND MITARBEITENDE

ZWEI PSY­CHO­LO­GI­SCHE FOR­SCHUNGS­TEAMS DER UNI­VER­SI­TÄT BAM­BERG SUCHEN TEIL­NEH­MEN­DE FÜR IHRE UMFRAGEN.

Wie blei­ben Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ten­de gesund und lei­stungs­fä­hig? Auf ihr Wohl­be­fin­den wir­ken sich unter ande­rem ihre per­sön­li­chen Res­sour­cen und ihre Arbeits­be­zie­hung aus. Dazu füh­ren zwei For­schungs­teams des Lehr­stuhls für Per­sön­lich­keits­psy­cho­lo­gie und Psy­cho­lo­gi­sche Dia­gno­stik an der Uni­ver­si­tät Bam­berg Stu­di­en durch. Sie suchen ab sofort Teil­neh­men­de für ihre bei­den Online-Umfra­gen: In einem Pro­jekt geht es um per­sön­li­che Res­sour­cen, Wohl­be­fin­den und
Arbeits­ver­hal­ten; im zwei­ten Pro­jekt um Per­sön­lich­keit und Ver­hal­ten im Arbeitskontext.

STU­DIE ZU PER­SÖN­LI­CHEN RES­SOUR­CEN, WOHL­BE­FIN­DEN UND ARBEITSVERHALTEN

In der glo­ba­len Wirt­schaft sind Füh­rungs­kräf­te und ihre Mit­ar­bei­ten­den täg­lich mit zahl­rei­chen Her­aus­for­de­run­gen kon­fron­tiert. Um die­sen zu begeg­nen und dabei gesund zu blei­ben, benö­ti­gen sie per­sön­li­che Res­sour­cen. Ziel die­ser Stu­die ist daher her­aus­zu­fin­den, wie sich sol­che per­sön­li­chen Res­sour­cen auf das Wohl­be­fin­den und das Arbeits­ver­hal­ten von Füh­rungs­kräf­ten sowie auf das ihrer Mit­ar­bei­ten­den aus­wir­ken kön­nen. An der 15- bis 20-minü­ti­gen Online-Befra­gung kön­nen Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ten­de teil­neh­men, die anonym ihre Erfah­run­gen bei­tra­gen möch­ten. Füh­rungs­kräf­te sen­den am Ende der Befra­gung einen Teil­nah­me­l­ink an Mit­ar­bei­ten­de oder umge­kehrt. Als Dank spen­den die For­schen­den für jedes teil­neh­men­de Team, bestehend aus Füh­rungs­kraft und Mitarbeiter*in, vier Euro an die Organisation
„Ärz­te ohne Gren­zen“. Zudem kön­nen die Befrag­ten an der Ver­lo­sung von Psy­cho­lo­gie-Büchern, zum Bei­spiel „Macht Erfolg glück­lich?“, oder an der Ver­lo­sung von einem Online-Work­shop zu „Posi­ti­ver Psy­cho­lo­gie am Arbeits­platz“ teil­neh­men. Fra­gen dazu beant­wor­tet Mari­ne Grou­lon unter der Mail­adres­se marine.​groulon@​uni-​bamberg.​de.

STU­DIE ZU PER­SÖN­LICH­KEIT UND VER­HAL­TEN IM ARBEITSKONTEXT

In einer wei­te­ren Stu­die geht es um die Zusam­men­hän­ge zwi­schen Per­sön­lich­keit, Situa­ti­on und Ver­hal­ten am Arbeits­platz. Denn: Die indi­vi­du­el­le Bezie­hung zwi­schen Füh­rungs­kräf­ten und Mit­ar­bei­ten­den hat sich in der per­so­nal­psy­cho­lo­gi­schen For­schung als bedeut­sam für indi­vi­du­el­le und orga­ni­sa­tio­na­le Ergeb­nis­se wie Wohlbefinden,
Arbeits­zu­frie­den­heit und Lei­stung her­aus­ge­stellt. Wie Per­so­nen sich in die­sen Bezie­hun­gen ver­hal­ten, hängt zum einen von ihrer Per­sön­lich­keit ab, zum ande­ren aber auch von den Ver­hal­tens­wei­sen ihrer Inter­ak­ti­ons­part­ner. Das For­schungs­team sucht für die Online-Befra­gung Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ten­de. Im Abstand von einem Monat fül­len die Teil­neh­men­den in jeweils cir­ca zehn Minu­ten zwei Online-Fra­ge­bö­gen aus. Füh­rungs­kräf­te laden im Ver­lauf der Stu­die eine*n Mitarbeiter*in
zur Teil­nah­me ein. Als Dank kön­nen die Befrag­ten aus­wäh­len, ob sie an der Ver­lo­sung eines Tablets oder an der Ver­lo­sung von acht Wunsch­gut­schei­nen im Gesamt­wert von 200 Euro teil­neh­men. Fra­gen zu die­ser Stu­die beant­wor­tet Iris Gauglitz unter der Mail­adres­se iris.​gauglitz@​uni-​bamberg.​de.

Bei­de For­schungs­teams garan­tie­ren, dass sie die im Rah­men ihrer Stu­di­en erfass­ten Daten ver­trau­lich behan­deln. Die Anga­ben wer­den aus­schließ­lich für For­schungs­zwecke in anony­mi­sier­ter Form verwendet.

Genaue­re Infor­ma­tio­nen und die Links zu den bei­den Umfra­gen fin­den Sie unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​p​e​r​s​p​s​y​c​h​/​f​o​r​s​c​h​u​n​g​/​i​n​t​e​r​e​s​s​e​-​a​n​-​s​t​u​d​ien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.