TC Bam­berg digi­ta­li­siert sei­nen Centercourt

TSC Bamberg auf neuen Wegen in Sachen Digitalisierung. Foto: TSC Bamberg

War­um habe ich heu­te mein Match ver­lo­ren? War das Netzt zu hoch oder der Platz des Geg­ners ein­fach zu klein. Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen eines jeden Ten­nis­spie­lers erhal­ten bis­her nur die Ten­nis­pro­fis auf der ATP- bzw. WTA-Tour, denn im Nach­gang zu ihren Spie­len erhal­ten sie detail­lier­te sta­ti­sti­sche Infor­ma­tio­nen über Auf­schlag­quo­te, Vor­hand-Rück­hand­feh­ler oder die Geschwin­dig­keit beim Aufschlag.

Ab sofort kön­nen aber auch die Mit­glie­der des TC Bam­berg auf sol­che Daten zugrei­fen. Doch nicht nur das, son­dern auch noch die High­light­sze­nen als Video kön­nen sie über die inno­va­ti­ve App des neu auf dem Cen­ter­court des Ver­eins instal­lier­ten Wing­field-System abru­fen. Der TC Bam­berg ist in Bam­berg der erste Ver­ein, der den zukunfts­wei­sen­den Trend der Digi­ta­li­sie­rung im Ten­nis­sport nutzt und sei­nen Ten­nis­spie­lern kosten­frei anbietet.

„Das System, das aus einem spe­zi­el­len Netz­pfo­sten mit 2 inte­grier­ten High­speed­ka­me­ras, einer sepa­ra­ten Courtka­me­ra, sowie der ent­spre­chen­den KI-basier­ten Soft­ware besteht, bie­tet auch unse­ren Trai­nern von der Ten­nis­schu­le Tat­ter­musch voll­kom­men neue Ansät­ze für die Arbeit mit ihren Schü­lern, denn sowohl die Video­auf­zeich­nun­gen als auch die Kenn­zah­len kön­nen auf ein­drucks­vol­le Wei­se die Ent­wick­lung eines Spie­lers doku­men­tie­ren“ benennt TCB-Vor­sit­zen­der Axel Tscha­che eine der Grün­de für die Inve­sti­ti­on in die Zukunft des Ver­eins. Mit sei­nem Online-Buchungs­sy­stem für die Frei- und Hal­len­plät­ze, einer eige­nen Smart­pho­ne-App oder jetzt mit dem digi­ta­li­sier­ten Ten­nis­platz ver­sucht der Ver­ein, sei­nen Mit­glie­dern immer Rah­men­be­din­gun­gen zu bie­ten, die auf dem aktu­el­len Stand der
Tech­nik sind.

Inter­es­sant könn­te das System auch für alle Ten­nis­spie­ler sein, die nicht Mit­glied des TC Bam­berg sind, denn auf dem Cen­ter­court kön­nen alle Exter­ne Matches aus­ge­tra­gen, die für die Lei­stungs­klas­sen­ein­stu­fung eines Spie­lers gewer­tet wer­den. Eine sol­ches Match muss­te bis­her immer im Rah­men eines Tur­niers oder eines Meden­spiels gespielt wer­den. Inso­fern wer­tet die­ser neu­ar­ti­ge Ten­nis­platz die gesam­te Ten­nis­re­gi­on in und um Bam­berg auf. Mehr Infor­ma­ti­on kön­nen unter www​.wing​field​.io abge­ru­fen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.