Forch­heim: Neue Ansprechpartner*innen für den Pfle­ge­kräf­te-Nach­wuchs ausgebildet

Erfolgreicher Abschluss der Praxisanleiter*innen für Pflegeberufe im bbw Forchheim. Foto: Jana Roppelt, bfz Bamberg, Öffentlichkeitsarbeit
Erfolgreicher Abschluss der Praxisanleiter*innen für Pflegeberufe im bbw Forchheim. Foto: Jana Roppelt, bfz Bamberg, Öffentlichkeitsarbeit

Erfolg­rei­cher Abschluss der Wei­ter­bil­dung zur Pra­xis­an­lei­tung für Pfle­ge­be­ru­fe des bbw Forchheim

Beim Kom­pe­tenz­zen­trum Gesund­heit und Pfle­ge des Bil­dungs­werk der Baye­ri­schen Wirt­schaft (bbw) in Forch­heim haben berufs­er­fah­re­ne Pfle­ge­kräf­te aus dem kli­ni­schen und ger­ia­tri­schen Bereich ihre 10-wöchi­ge Wei­ter­bil­dung zur Pra­xis­an­lei­tung abge­schlos­sen. Nun wur­den die 16 frisch­ge­backe­nen Praxisanleiter*innen zur Abschluss­fei­er in den Pila­tus­hof in Hau­sen ein­ge­la­den, bei der die Teilnehmer*innen ihre Zeug­nis­se erhielten.

In 300 Unter­richts­ein­hei­ten ging es für die Teilnehmer*innen dar­um in der Rol­le als Pra­xis­an­lei­tung anzu­kom­men, z.B. den Anlei­tungs­pro­zess pla­nen, gestal­ten und durch­füh­ren zu kön­nen. Wei­te­re Schwer­punk­te lagen im Bereich des Bewer­tungs­pro­zes­ses, aber auch in der Ver­mitt­lung von Lern­theo­rien und Pfle­ge­wis­sen­schaf­ten. In 6 Modu­len wur­den die Teilnehmer*innen auf die Prü­fun­gen vor­be­rei­tet und auf­grund der pan­de­mi­schen Lage sowohl in Prä­senz, als auch im vir­tu­el­len Klas­sen­zim­mer und im hybri­den For­mat unterrichtet.

Jede*r Teilnehmer*in hat selb­stän­dig eine 2‑tägige Hospi­ta­ti­on bei einem bereits erfah­re­nen Pra­xis­an­lei­ter in einer Pfle­g­ein­rich­tung durch­ge­führt. „Am wich­tig­sten ist es, dass die Schüler*innen wis­sen, dass sie sich jeder Zeit an die Pra­xis­an­lei­tung, wen­den kön­nen, wenn es Pro­ble­me gibt, ob im Aus­bil­dungs­be­trieb, der Berufs­fach­schu­le oder den Ori­en­tie­rungs­ein­sät­zen“, berich­tet Maria Hal­ler, Semi­nar­lei­te­rin im bbw. „Ich möch­te den Schüler*innen die Zeit geben, die sie brau­chen, ich ver­su­che ihnen Sicher­heit zu ver­mit­teln, um ihre Lern- und Lei­stungs­be­reit­schaft zu för­dern, ihren Wis­sen­stand zu festi­gen und füh­re die Refle­xi­ons­ge­sprä­che“, so Hal­ler weiter.

Der näch­ste Start zur Wei­ter­bil­dung als Pra­xis­an­lei­tung star­tet am 28. Novem­ber 2022. Infor­ma­tio­nen zu den Anfor­de­run­gen sowie zu den wei­te­ren Fort­bil­dun­gen mit unter­schied­li­chen Schwer­punk­ten des Kom­pe­tenz­zen­trum Gesund­heit und Pfle­ge in Forch­heim sind unter www​.bbw​-semi​na​re​.de zu fin­den. Bei wei­te­ren Fra­gen kön­nen Sie sich auch an Maria Hal­ler (09191 3205–19 oder maria.​haller@​bbw.​de) wen­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.