Jun­ges Thea­ter Forch­heim prä­sen­tiert: Egers­dör­fer & Fast zu Fürth und ihre „Fürch­tet euch nicht Tour“

Klein Egersdörfer und fast zu Fürth in Forchheim . Foto: Stephan Minx

Egers­dör­fer & Fast zu Fürth – Fürch­tet euch nicht Tour – Ver­an­stal­ter: Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forchheim

Wann: Frei­tag, 27.05.2022 Uhr­zeit 20:00

Seit es die­se Musik­grup­pe gibt, steht der Komi­ker Mat­thi­as Egers­dör­fer in der Mit­te von Fast zu Fürth. Die­ser hoch­e­lo­quen­te Mei­ster der gemisch­ten Lau­ne spricht wei­se, singt wie eine Nach­ti­gall und tanzt einer Elfe gleich. Wie ein Vul­kan ruht er in Fast zu Fürth und manch edle Frucht reift an den Hän­gen, die von der Asche sei­ner Aus­brü­che bestens gedüngt wer­den. Links und rechts von ihm tobt, gemes­se­nen Schrit­tes, das Her­re­n­en­sem­ble mit den zeit­lo­sen Fri­su­ren: Lothar „Astor“ Grö­s­chel, Smul Mei­er, Tilo Hei­der, Robert Ste­fan. Die Musik von Fast zu Fürth lust­wan­delt zwi­schen Volks­mu­sik und Gas­sen­hau­er, Pop und einer Art von Rock´n Roll, Rezi­ta­tiv und Menu­ett, auf dem schma­len Grat zwi­schen Schei­tern und Sie­gen. Die Tex­te wer­fen mit Fra­gen, las­sen Ant­wor­ten erschei­nen oder sind manch­mal nur ein ein­zel­ner Buch­sta­be. Fast zu Fürth hat einen Humor von gewal­ti­ger Aus­deh­nung. Fast zu Fürth ver­kör­pert hyste­ri­sches Phleg­ma und das Erstau­nen auch über die win­zig­sten Din­ge. Ein Kon­zert von Fast zu Fürth ist ein guter Ort um über Hoch­zeits­plä­ne, Kin­der­wün­sche, Freund­schaf­ten, grö­ße­re Inve­sti­tio­nen oder die Erb­fol­ge nachzudenken.

Alle Mit­glie­der von Fast zu Fürth ver­fü­gen über ein vir­tuo­ses vor­de­res Minenspiel.

Prei­se: 21,50 €, ermä­ßigt 19,50 € | VVK 20,80 €, ermä­ßigt 18,60 € (inkl. VVK- und System­ge­büh­ren) Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim, sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.