Bad Ste­ben schmückt sich für den Sommer

Mit Leidenschaft widmen sich Michael Strunz(li.) und Alexander Röstel der Anlage der Sommerbeete und Bürgermeister Bert Horn zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Mit Leidenschaft widmen sich Michael Strunz(li.) und Alexander Röstel der Anlage der Sommerbeete und Bürgermeister Bert Horn zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Gärt­ner haben alle Hän­de voll zu tun

Bad Ste­ben. Für einen Tou­ris­mus- und Gesund­heits­ort ist das Erschei­nungs­bild von beson­de­rer Bedeu­tung und so stren­gen sich die bei­den Gärt­ner des Mark­tes Bad Ste­ben jedes Jahr immer beson­ders an um Ein­hei­mi­schen wie Gästen einen posi­ti­ven Ein­druck zu ver­mit­teln. Im Rah­men der der­zeit lau­fen­den Som­mer­be­pflan­zung set­zen Micha­el Strunz und Alex­an­der Röstel in die­sem Jahr rund 4.000 Pflan­zen. Begin­nend mit Gera­ni­en und Got­tes­au­gen über Chry­san­the­men, ver­schie­de­ne Hoch­stämm­chen und Wan­del­rös­chen, bis hin zu Fuch­si­en ist vie­les dabei was sich eig­net das Auge des Betrach­ters zu erfreu­en. Ins­ge­samt betreu­en die bei­den neben den son­sti­gen, Stra­ßen beglei­ten­den Grün- und Blüh­flä­chen sie­ben Blu­men­bee­te, 55 feste Blu­men­kü­bel, 14 Blu­men­am­peln an Stra­ßen­la­ter­nen und 68 Blu­men­kä­sten. „Wir ste­hen hier beson­ders im Focus der Öffent­lich­keit und ich freue mich, dass unse­re Gärt­ner bei der Pflan­zen­aus­wahl immer wie­der neue Ideen ent­wickeln“, beton­te Bür­ger­mei­ster Bert Horn, der die­ser Tage die Pflanz­ar­bei­ten am Orts­ein­gang per­sön­lich in Augen­schein nahm. So wur­de an die­ser pro­mi­nen­ten Stel­le „Can­na Indi­ca“, das rot­lau­bi­ge indi­sche Blu­men­rohr, gesetzt um für einen posi­ti­ven ersten Ein­druck von Bad Ste­ben zu sorgen.

Ger­ne unter­stüt­zen und ergän­zen die Mit­ar­bei­ter der Markt­ge­mein­de auf die­se Wei­se immer wie­der die tol­le Arbeit der Kur­gärt­ne­rei wel­che durch deren Gestal­tung des Kur­parks all­jähr­lich gro­ße Beach­tung fin­det! Allein dort wer­den all­jähr­lich 30.000 unter­schied­li­che Beet- und Bal­kon­pflan­zen ein­ge­bracht. Dar­un­ter sind immer wie­der zahl­rei­che neue Züch­tun­gen wie in die­sem Jahr z.B. „Lau­ren­tia Axil­la­ris“ im Schau­beet am Klenzebau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.