Ach­ter Bür­ger­dia­log in Wun­sie­del – Zukunfts­dia­log Hei​mat​.Bay​ern

Regio­nal­kon­fe­renz Ober­fran­ken am 30. Mai – Braue­rin Moni­ka Mei­nel-Han­sen und Sport­funk­tio­när Horst Hüt­tel wer­den als Hei­mat­bot­schaf­ter ausgezeichnet

„Gestal­ten Sie Bay­erns Zukunft beim Bür­ger­dia­log in Wun­sie­del. Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich dazu ein­ge­la­den mit­zu­ma­chen. Brin­gen Sie ihr Wis­sen und ihre Ideen ein, damit wir unse­re schö­ne Hei­mat noch lebens­wer­ter gestal­ten kön­nen. Unser Ziel ist gemein­sam mit den Men­schen Bay­ern fit für die Zukunft zu machen“, so Hei­mat­mi­ni­ster Albert Füracker.

„Der Kli­ma­wan­del, der Flä­chen­ver­brauch, der Umbau der Ener­gie­ver­sor­gung, die Ver­kehrs­wen­de, der demo­gra­fi­sche Wan­del, die Ernäh­rungs­sou­ve­rä­ni­tät: In Wun­sie­del möch­ten wir uns mit Ihnen zu den The­men aus­tau­schen, die Sie jeden Tag betref­fen. So kön­nen Sie die Zukunft ihrer Hei­mat aktiv mit­ge­stal­ten. Bay­ern ist einer der schön­sten Flecken auf der Welt – das hin­dert uns aber nicht, unse­re Hei­mat Stück für Stück noch ein biss­chen bes­ser zu machen“, so Land­wirt­schafts­mi­ni­ste­rin Michae­la Kaniber.

In Wun­sie­del dis­ku­tie­ren Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit Poli­tik und bekann­ten Per­sön­lich­kei­ten Zukunfts­the­men aus der Regi­on und für ganz Bay­ern – beim Zukunfts­dia­log Hei​mat​.Bay​ern am Mon­tag, 30. Mai 2022 von 18 bis 21 Uhr (Fich­tel­ge­birgs­hal­le, Jean-Paul-Stra­ße 5, 95632 Wun­sie­del – die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wer­den um Anmel­dung gebe­ten unter www​.hei​mat​.bay​ern/​z​u​k​u​n​f​t​s​d​i​a​log).

Vor Ort mit dabei sind Braue­rin Moni­ka Mei­nel-Han­sen und Sport­funk­tio­när Horst Hüt­tel – sie wer­den mit der Aus­zeich­nung „Bot­schaf­ter Hei​mat​.Bay​ern“ geehrt. Der Fokus des Dia­logs und der Zukunfts­the­men liegt in Wun­sie­del auf dem Regie­rungs­be­zirk Ober­fran­ken, es wer­den aber auch bay­ern­wei­te Hei­mat­the­men zur Spra­che kom­men. Die Bür­ge­rin­nen und Bür­gern bestim­men vor­ab die The­men der Dis­kus­si­on. Durch den Impuls­vor­trag „Regio­na­les Image: Innen- & Außen­wahr­neh­mung“ durch Bezirks­hei­mat­pfle­ger Prof. Dr. Gün­ter Dip­pold wird ein Schwer­punkt auf ein wei­te­res Hei­mat­the­ma gelegt

Wie kann man vor Ort teilnehmen?

Ein­fach anmel­den unter www​.hei​mat​.bay​ern/​z​u​k​u​n​f​t​s​d​i​a​log oder tele­fo­nisch (089 2306–3127) und dabei sein.

Wer kann teilnehmen?

Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger Bay­erns (ab 16 Jahre).

Wie kann man The­men bestim­men und Ideen, Mei­nun­gen und Fra­gen einbringen?

Online unter www​.hei​mat​.bay​ern/​z​u​k​u​n​f​t​s​d​i​a​log (auch unab­hän­gig von einer Teil­nah­me vor Ort!).

Wie vie­le „Regio­nal­kon­fe­ren­zen Hei​mat​.Bay​ern“ gibt es und wo fin­den sie statt?

Im Mai 2022 fin­den ins­ge­samt acht Regio­nal­kon­fe­ren­zen statt – in Eich­stätt (02.05.), Tir­schen­reuth (04.05.), Augs­burg (09.05.), Pas­sau (16.05.), Bad Kis­sin­gen (20.05.), Nürn­berg (23.05.), Bad Rei­chen­hall (24.05.) und Wun­sie­del (30.05.).

Wie geht es nach dem Bür­ger­dia­log weiter?

Ziel ist es, eine Zukunfts­vi­si­on für Bay­ern zu ent­wickeln, die im Früh­jahr 2023 vor­ge­stellt wird.

Mehr Infos unter www​.hei​mat​.bay​ern/​z​u​k​u​n​f​t​s​d​i​a​log.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.