Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 22.05.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Fahr­rad­dieb auf fri­scher Tat festgenommen

Am spä­ten Sams­tag­abend wur­de eine Zivil­strei­fe der Erlan­ger Poli­zei auf einen 40-jäh­ri­gen Mann auf­merk­sam, wel­cher sich in der Erlan­ger Innen­stadt in ver­däch­ti­ger Wei­se an einem abge­stell­ten Fahr­rad zu schaf­fen mach­te. Als die Poli­zei­be­am­ten hier­auf­hin den Mann näher beob­ach­te­ten, konn­ten sie erken­nen, wie die­ser gewalt­sam das Fahr­rad­schloss des ver­sperr­ten Rades öff­ne­te und damit weg­fah­ren wollte.

Der Mann wur­de hier­nach durch die Strei­fen­be­sat­zung ange­hal­ten und einer Kon­trol­le unter­zo­gen. Es bestä­tig­te sich der Ver­dacht, dass der Mann das Fahr­rad ent­wen­den wollte.

Das nun nicht mehr ver­sperr­te Fahr­rad wur­de durch die Poli­zei sicher­ge­stellt und wird bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt ver­wahrt, bis der recht­mä­ßi­ge Eigen­tü­mer ermit­telt ist. Den 40- jäh­ri­gen Mann hin­ge­gen erwar­tet nun ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren auf­grund des Fahrraddiebstahls.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Erneu­ter Fahr­rad­dieb­stahl in Bubenreuth

Buben­reuth – Am Mitt­woch, 18.05 2022 zwi­schen 17:10 Uhr und 20.30 Uhr, wur­de erneut ein am Bahn­hof bei der dor­ti­gen Unter­füh­rung ver­sperrt abge­stell­tes Moun­tain­bike der Mar­ke Ghost, Far­be schwarz, ent­wen­det. Sach­dien­li­che Hin­wei­se hier­zu nimmt die Poli­zei Erlan­gen­Land unter 09131/760–514 entgegen.

Pkw ange­fah­ren und geflüchtet

Spar­dorf – In der Schwe­den­stra­ße wur­de zwi­schen dem 20.05. und dem 21.05.2022 ein wei­ßer VW Pas­sat ange­fah­ren. Der Pkw war am Stra­ßen­rand geparkt und wur­de am Heck ange­fah­ren. Durch den unbe­kann­ten Ver­ur­sa­cher wur­de am Pas­sat ein Scha­den in Höhe von ca. 2000€ ver­ur­sacht. Sach­dien­li­che Hin­wei­se hier­zu nimmt die Poli­zei Erlan­gen-Land unter 09131/760- 514 entgegen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Bau­stel­len­con­tai­ner aufgebrochen

Her­zo­gen­au­rach – In der Nacht von 20.05 auf den 21.05.2022 wur­de in einen Bau­stel­len­con­tai­ner der Bau­stel­le am Wil­ly-Brand-Platz 1 in Her­zo­gen­au­rach (Herz­o­ba­se) ein­ge­bro­chen. Die Täter ent­wen­de­ten dort gela­ger­te Sani­tär­ge­gen­stän­de und Werk­zeu­ge in bis­lang noch unbe­kann­tem Wert. Hin­wei­se auf die Täter sowie in die­sem Zusam­men­hang gemach­te Beob­ach­tun­gen kön­nen bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Her­zo­gen­au­rach unter Tel. 09132/78090 mit­ge­teilt werden.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

Fahrt mit Folgen

Adels­dorf – Am Sams­tag­nach­mit­tag fiel den Strei­fen­be­am­ten der Fah­rer eines Klein­kraft­ra­des auf, an dem kein Ver­si­che­rungs­kenn­zei­chen ange­bracht war. Bei der anschlie­ßen­den Ver­kehrs­kon­trol­le wur­den meh­re­re Ver­stö­ße fest­ge­stellt. Der 21-Jäh­ri­ge war nicht im Besitz einer Fahr­erlaub­nis, führ­te eine gerin­ge Mari­hua­na mit und stand unter Dro­gen­ein­fluss. Zudem war das Fahr­zeug nicht ver­si­chert. Gegen ihn wur­den meh­re­re Ermitt­lungs­ver­fah­ren eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.