Opern-Festi­val „Bay­reuth Baro­que“ erhält 200.000 Euro För­de­rung des Bundes

Thomas Hacker, MdB. © Thomas Hacker
Thomas Hacker, MdB. © Thomas Hacker

Mit Unter­stüt­zung des Bay­reu­ther Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Tho­mas Hacker (FDP) – Opern-Festi­val „Bay­reuth Baro­que“ erhält 200.000 Euro För­de­rung des Bundes

Wun­der­ba­re Nach­rich­ten für „Bay­reuth Baro­que“! Der Haus­halts­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­ta­ges bewil­lig­te am Don­ners­tag (19.05.2022) eine För­de­rung des Bun­des über 200.000 Euro für das Opern­fe­sti­val im Mark­gräf­li­chen Opern­haus in Bay­reuth. Der künst­le­ri­sche Schwer­punkt der all­jähr­li­chen Ver­an­stal­tungs­rei­he liegt auf der Wie­der­ent­deckung unbe­kann­ter oder kaum auf­ge­führ­ter Büh­nen­wer­ke aus der Spät­pha­se des Barock im Bay­reu­ther Schatz­käst­lein Mark­gräf­li­ches Opernhaus.

Der Bay­reu­ther Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Tho­mas Hacker (FDP), Obmann im Aus­schuss für Kul­tur und Medi­en, hat sich in den ver­gan­ge­nen Wochen für die För­de­rung stark­ge­macht, damit das jun­ge Opern­fe­sti­val sei­nen erfolg­rei­chen Weg fort­set­zen kann. „Gran­dio­se Musik­erleb­nis­se in einer ein­zig­ar­ti­gen UNESCO-Welt­erbe-Spiel­stät­te – Bay­reuth Baro­que ist eine abso­lu­te Berei­che­rung der ober­frän­ki­schen Kul­tur­land­schaft mit bun­des­wei­ter Strahl­kraft“, erklärt Tho­mas Hacker. „Den Machern ist es ein­drucks­voll gelun­gen, inmit­ten der Pan­de­mie ein Festi­val erfolg­reich zu eta­blie­ren und eine inter­na­tio­na­le Nach­fra­ge zu erzeu­gen.“ Die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung für Bay­reuth Baro­que stär­ke nicht nur das finan­zi­el­le Fun­da­ment, son­dern unter­stüt­ze auch die lang­fri­sti­ge Siche­rung des Festi­vals. Tho­mas Hacker wei­ter: „Mit die­ser Unter­stüt­zung kann das Festi­val wei­ter wach­sen, neue Ideen ent­wickeln und die Regi­on Bay­reuth stär­ken. Mein Dank gilt den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen von SPD und Grü­nen im Bun­des­tag, dass sie mei­nen Vor­schlag unter­stüt­ze haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.