Flug­ha­fen­fest Hof-Plau­en wird am 9. Juli 2022 gefeiert

Flughafenfest Flughafen Hof-Plauen 2022
Freuen sich auf die Party for Charity (v.l.): Rotary-Club-Präsident Werner Kropf und Flughafen-Geschäftsführer Ralf Kaußler. Foto: Flughafen Hof-Plauen GmbH & Co. KG

Flug­ha­fen­fest 2022 – Par­ty for Charity

In einer Pres­se­mit­tei­lung schreibt die Flug­ha­fen Hof-Plau­en GmbH & Co​.KG:

Fei­ern am Flug­ha­fen – die letz­te Ver­an­stal­tung war schon län­ger her. Umso mehr freu­en wir uns, gemein­sam mit dem Rota­ry-Club Hof-Bay­ern am Sams­tag, 9. Juli 2022 das dies­jäh­ri­ge Flug­ha­fen­fest am Flug­ha­fen Hof-Plau­en ver­an­stal­ten zu können!

„Par­ty for Cha­ri­ty“ lau­tet das Mot­to – denn die Ver­an­stal­tung erfüllt einen guten Zweck: Gemein­sam mit allen am Event Betei­lig­ten wol­len wir einen gro­ßen Spen­den­be­trag für zwei Her­zens­pro­jek­te des Rota­ry-Club Hof-Bay­ern sam­meln: Das Netz­werk Ukrai­ne­hil­fe und das Pro­jekt Selam sol­len durch das Event mit Spen­den­gel­dern unter­stützt wer­den. Von jedem Ein­tritt, jedem Essen oder Getränk geht also ein fester Betrag an den gro­ßen Spen­den­topf.

Flug­vor­füh­run­gen, Rund­flü­ge und Flugzeugbesichtigungen

Das Rah­men­pro­gramm war­tet zudem mit tol­len Attrak­tio­nen auf: Flug­vor­füh­run­gen, Rund­flü­ge und Flug­zeug­be­sich­ti­gun­gen sol­len den Besu­chern das The­ma „Flie­gen ab Hof“ haut­nah ver­an­schau­li­chen. Um das leib­li­che Wohl küm­mert sich ein Foodtruck-Spa­lier, orga­ni­siert von der Metz­ge­rei Max aus Hof. Die Volks­fest­wirt GmbH ist ein erfah­re­ner Part­ner in Sachen Geträn­ke­aus­schank und Bar­be­trieb und mit an Bord. Und musi­ka­li­sche High­lights auf der Büh­ne gibt es dann ab 19 Uhr: zuerst wer­den die „Rock­zipfl“ dem Publi­kum ein­hei­zen ehe danach das „Ravers Natu­re DJ Team“ um DJ Pedro Fer­ra­ri ein musi­ka­li­sches Feu­er­werk abhal­ten wird. Somit ist für jeden Geschmack sicher etwas gebo­ten! Ein Shut­tle­bus bringt die Hofe­rin­nen und Hofer sicher zum Fest und wie­der nach Hause.

„Es freut uns umso mehr, dass wir bereits mit etli­chen Spon­so­ren­zu­sa­gen aus der hei­mi­schen Wirt­schaft die­se Ver­an­stal­tung ermög­li­chen kön­nen!“, so Rota­ry-Club-Prä­si­dent Wer­ner Kropf.

Man wol­le den Flug­ha­fen bestens für die Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren und neben­bei noch Gutes tun, so Kropf. Dass dies gelin­gen wird, des­sen ist sich Flug­ha­fen-Geschäfts­füh­rer Ralf Kauß­ler sicher: „Fei­ern für den guten Zweck war und ist – gera­de in den heu­ti­gen Zei­ten – ein Aus­druck unse­rer frei­heit­li­chen Wer­te. Wir wol­len mit dem Event den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern in der Regi­on den Flug­ha­fen näher­brin­gen, aber auch der Wirt­schaft zei­gen, was wir als Flug­ha­fen lei­sten kön­nen und neben­bei kann jeder gro­ße und klei­ne Besu­cher auch noch etwas Gutes tun!“, so der 33-jährige.

Pri­vat­pi­lo­ten willkommen

Beglei­tet wird das Event auch von einem über­re­gio­na­len „Fly-In“. „Wir hof­fen, dass vie­le Pri­vat­pi­lo­ten von nah und fern mit ihren Maschi­nen unser Event besu­chen und dar­an teil­ha­ben.“, so Kauß­ler wei­ter. Bereits ein­ge­plant sind Gäste der „Inter­na­tio­nal Fel­low­ship of Fly­ing Rota­ri­ans“, wel­che auf Ein­la­dung des Rota­ry-Clubs Hof-Bay­ern nach Hof flie­gen werden.

„Wir freu­en uns auf den 9. Juli 22 und hof­fen, dass sich Stadt und Land­kreis Hof ab heu­te die­sem Event auch ent­ge­gen­fie­bern!“, so Kropf abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.