Umwelt­sta­ti­on Weis­main: Main-Umwelt-Tag am Pfingstmontag

Bespra­chen vor Ort die Detail­pla­nun­gen für den Main-Umwelt-Tag:
(von links) der Lei­ter der Umwelt­sta­ti­on des Land­krei­ses Lich­ten­fels in Weis­main, Micha­el Stro­mer, der Erste Bür­ger­mei­ster der Stadt Weis­main, Micha­el Zapf, Stef­fen Kölbl vom Bau­hof Weis­main sowie Stef­fi Born­schle­gel und Andrea Göld­ner vom Tou­ris­mus­bü­ro Weis­main.
Foto: Land­rats­amt Lichtenfels/​Umweltstation Weismain

In Weis­main und im Klein­zie­gen­fel­der Tal fin­det am Pfingst­mon­tag, 6. Juni 2022, der Main-Umwelt-Tag statt. Er ver­eint drei Ver­an­stal­tun­gen in einem Gesamt­pa­ket, näm­lich die rad­TOUR­pur, also das auto­freie Klein­zie­gen­fel­der Tal, den Gar­ten­tag der Umwelt­sta­ti­on und die Kli­ma­ak­ti­on „Lich­ten­fel­ser Sonnentage“.

Zur Abstim­mung orga­ni­sa­to­ri­scher Details tra­fen sich kürz­lich im Kasten­hof der Erste Bür­ger­mei­ster der Stadt Weis­main, Micha­el Zapf, der Lei­ter der Umwelt­sta­ti­on des Land­krei­ses Lich­ten­fels in Weis­main, Micha­el Stro­mer, Stef­fen Kölbl vom Bau­hof Weis­main sowie Stef­fi Born­schle­gel und Andrea Göld­ner vom Tou­ris­mus­bü­ro Weis­main. Bei schö­nem Wet­ter wer­den vie­le Gäste in der Jura­stadt erwar­tet. Auf sie war­ten neben dem Radl-Genuss im Klein­zie­gen­fel­der Tal ein gro­ßes Spek­trum an Ange­bo­ten im Kasten­hof rund um die The­men Gar­ten, Öko­lo­gie und regio­na­le Produkte.

Dar­über hin­aus zei­gen sie­ben Pri­vat­haus­hal­te in Weis­main und Umge­bung umwelt­freund­li­che und ener­gie­spa­ren­de Sanie­rungs- und Neubaumaßnahmen.

Das vol­le Ver­an­stal­tungs­pro­gramm ist abruf­bar unter www​.umwelt​sta​ti​on​-weis​main​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.