Erlan­gen: „Lan­ge Nacht der Wis­sen­schaf­ten“ – Bun­tes Pro­gramm vol­ler High­lights aus der Wissenschaftsregion

Aktu­el­le Mel­dun­gen zur Lan­gen Nacht der Wissenschaften

Bun­tes Pro­gramm vol­ler High­lights aus der Wis­sen­schafts­re­gi­on – 18 zen­tra­le Abend­kas­sen in die­sem Jahr – Hygie­ne­maß­nah­men bei ein­zel­nen Veranstaltungen

Nur noch weni­ge Tage bis zur Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten: Am Sams­tag, den 21. Mai 2022 fin­det von 18 bis 24 Uhr die 10. Wis­sen­schafts­nacht in Nürn­berg, Fürth und Erlan­gen statt. Auf das Publi­kum war­ten über 750 Pro­gramm­punk­te an 130 Ver­an­stal­tungs­or­ten, und auch die 300 Pro­gramm­part­ner freu­en sich auf stau­nen­de Augen und den Aus­tausch mit den Besucher*innen. Ihre Türen öff­nen die Hoch­schu­len der Regi­on, allen vor­an die Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg und die Tech­ni­sche Hoch­schu­le Nürn­berg, for­schungs­na­he Insti­tu­tio­nen sowie for­schungs­ak­ti­ve Unter­neh­men wie Sie­mens, Scha­eff­ler, Bosch, Novar­tis und REHAU. Bereits am Nach­mit­tag sind zwi­schen 14 und 17 Uhr rund 60 Ange­bo­te im Kin­der­pro­gramm zu entdecken.

High­lights im Pro­gramm der Jubiläumsnacht

Bei über 750 Pro­gramm­punk­ten fällt es schwer, nur eini­ge weni­ge High­lights her­aus­zu­grei­fen, aber eines zeigt das bun­te, viel­fäl­ti­ge Pro­gramm gewiss: Die Metro­pol­re­gi­on ist eine Wis­sen­schafts­re­gi­on. Bei über 260 Pro­gramm­punk­ten an der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg (FAU) und über 50 an der Tech­ni­schen Hoch­schu­le Nürn­berg (TH) ist für jedes Inter­es­se, und sei es noch so spe­zi­ell, etwas dabei. Im Fokus ste­hen auch aktu­el­le Fra­ge­stel­lun­gen, wenn etwa die „Wirt­schafts­wei­se“ Prof. Dr. Vero­ni­ka Grimm, Inha­be­rin des FAU-Lehr­stuhls für Volks­wirt­schafts­leh­re, ins­be­son­de­re Wirt­schafts­theo­rie, den glo­ba­len Kli­ma­schutz als Her­aus­for­de­rung fokus­siert. Die FAU-Anker­ver­an­stal­tung im Audi­max in Erlan­gen rückt die Wis­sen­schaft selbst ins Zen­trum: Astro­phy­si­ker und Fern­seh­mo­de­ra­tor Prof. Dr. Harald Lesch erklärt, war­um Tri­umph und Tra­gö­die in der Phy­sik nah bei­ein­an­der lie­gen, anschlie­ßend dis­ku­tiert er mit Wissenschaftler*innen der FAU, was es bedeu­tet, „Glau­ben zu wis­sen“. An der TH ist aktu­el­le For­schung in der Anwen­dung zu sehen: Pünkt­lich zum Inter­na­tio­nal Year of Glass der UN lädt die Tour W07 (Nürn­berg-Mit­te) zum Pro­gramm­schwer­punkt „Glas in Bay­ern“ ein. Immer zur vol­len Stun­de erlebt das Lan­ge-Nacht-Publi­kum eine Glas­ma­cher­show. Dass Glas noch viel mehr kann als Fla­schen, Glä­ser oder Fen­ster und zum Bei­spiel bei der Ener­gie­er­zeu­gung hel­fen kann, erläu­tern anschlie­ßend die baye­ri­schen Glasprofessoren.

Dank Han­dy-Ticket: Tickets für spon­tan Entschlossene

Eine Pre­miè­re in der Jubi­lä­ums­nacht ist das print@home-Ticket. Dies kann auch noch spon­tan online erwor­ben und auch als Han­dy-Ticket durch die Nacht mit­ge­nom­men wer­den. Alter­na­tiv kön­nen Kurz­ent­schlos­se­ne das Ticket­kon­tin­gent der Abend­kas­sen nut­zen. In die­sem Jahr gibt es aller­dings nicht an allen Ver­an­stal­tungs­or­ten Abend­kas­sen, son­dern es gibt 18 zen­tra­le Abend­kas­sen. Die Abend­kas­se in der Phil­Fak der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg und die am „Roten Platz“ am Süd­ge­län­de in Erlan­gen sind bereits ab 14 Uhr besetzt. Eine Über­sicht aller Abend­kas­sen in Nürn­berg, Fürth und Erlan­gen gibt es unter nacht​-der​-wis​sen​schaf​ten​.de/​2​0​2​2​/​t​i​c​k​e​t​s​/​a​b​e​n​d​k​a​s​sen. Da die Ein­tritts­kar­te zur Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten die Besucher*innen auch zur Nut­zung der Shut­tle-Lini­en und der öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel im gesam­ten VGN-Netz am 21.5. 2022 ab 12 Uhr bis 8 Uhr am Sonn­tag, den 22.5.2022 berech­tigt, emp­fiehlt es sich jedoch, das Ticket vor­ab zu erwerben.

Aktu­el­ler Stand der Hygienemaßnahmen

In den Shut­tle-Lini­en der Lan­gen Nacht und den ande­ren Ver­kehrs­mit­teln des ÖPNV im VGN-Gel­tungs­be­reich gilt die Mas­ken­pflicht (FFP2). Anson­sten gibt es nach der­zei­ti­gem Stand kei­ne wei­te­ren Auf­la­gen, aller­dings gel­ten bei ein­zel­nen Ver­an­stal­tungs­or­ten Hygie­ne­vor­schrif­ten. Hier­zu zäh­len ins­be­son­de­re sen­si­ble Ein­rich­tun­gen wie teil­neh­men­de Kli­ni­ken, etwa das Kli­ni­kum Nürn­berg und das Uni­kli­ni­kum Erlan­gen, sowie Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen wie die Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg oder die Stand­or­te des Fraun­ho­fer IIS. Ein detail­lier­ter und aktu­el­ler Über­blick zu den gel­ten­den Hygie­ne­maß­nah­men der Ver­an­stal­tungs­or­te fin­det sich jeder­zeit unter nacht​-der​-wis​sen​schaf​ten​.de/​2​0​2​2​/​a​k​t​u​ell sowie für die ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen im Online-Pro­gramm unter nacht​-der​-wis​sen​schaf​ten​.de/​2​0​2​2​/​p​r​o​g​r​amm.

Aktu­el­le Hin­wei­se zum Programm

Kurz­fri­stig kann es zu Ände­run­gen im Pro­gramm kom­men. So ent­fällt lei­der die Ver­an­stal­tung „Der Weg des Schlag­an­falls“, eine Füh­rung durch die Neu­ro­lo­gi­sche Kli­nik am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Erlan­gen. Außer­dem ist zu beach­ten, dass die Son­der­bus­se der Linie W05 auf­grund einer Bau­stel­le die Orte in der Ufer­stadt Fürth nicht direkt anfah­ren kön­nen, son­dern die Hal­te­stel­le in die Dr.-Mack-Straße ver­legt wird. Aktu­el­le Hin­wei­se fin­den sich auch hier unter nacht​-der​-wis​sen​schaf​ten​.de/​2​0​2​2​/​a​k​t​u​ell sowie unter nacht- der​-wis​sen​schaf​ten​.de/​2​0​2​2​/​p​r​o​g​r​amm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.