BRK-Kreis­was­ser­wacht Lich­ten­fels bekommt neue Wasserretter

Nach einer über Mona­te dau­ern­den Aus­bil­dung erhält die BRK-Kreis­was­ser­wacht Lich­ten­fels Ver­stär­kung von neu­en Wasserrettern/​innen. Der Aus­bil­dung stell­ten sich fünf Mit­glie­der aus den Was­ser­wachts-Orts­grup­pen Alten­kunst­adt, Bad Staf­fel­stein und Ebens­feld. Erst­mals seit vie­len Jah­ren führ­te die BRK-Kreis­was­ser­wacht Lich­ten­fels selbst die­sen Kurs durch. Mit der Unter­stüt­zung vie­ler Hel­fer bil­de­te der Aus­bil­der Flo­ri­an Gehrin­ger die Was­ser­wacht­ler in den letz­ten Mona­ten aus. Nach­dem der Theo­rie­un­ter­richt online statt­fand, konn­te ab März die prak­ti­sche Aus­bil­dung im Frei­en beginnen.

Am Aus­bil­dungs­wo­chen­en­de im April konn­ten die Teilnehmer/​innen in Ebens­feld unter rea­li­sti­schen Bedin­gun­gen ver­schie­de­ne Fall­bei­spie­le abar­bei­ten und ihr ange­wor­be­nes Wis­sen ver­tie­fen. Sams­tags wur­de von mor­gens bis spät in die Nacht geübt: Von der Eva­ku­ie­rung im Hoch­was­ser­fall, über die Eis­ret­tung bis zum Herz­in­farkt mit dem Auf­zie­hen von Medi­ka­men­ten für den Not­arzt und der Nacht­su­che wur­de den Teilnehmern/​innen alles abver­langt. Am Sonn­tag ging es dann wei­ter mit der Ret­tung mit dem Motor­boot, dem Tauch­un­fall­ma­nage­ment und der Fließ­was­ser­ret­tung. Im angren­zen­den Main konn­ten die Teilnehmer/​innen dank einer stär­ke­ren Strö­mung die Kraft des Was­sers am eige­nen Leib erfah­ren und die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten der Fort­be­we­gung und Ret­tung üben.

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag konn­ten alle Prüf­lin­ge bei der Bezirks­prü­fung mit Erfolg glän­zen und dür­fen sich nun Wasserretter/​in im Was­ser­ret­tungs­dienst nen­nen. Die neu­en Wasserretter/​innen im Land­kreis Lich­ten­fels sind Basti­an Groß (Was­ser­wacht Alten­kunst­adt), David Totzau­er (Was­ser­wacht Bad Staf­fel­stein), Leo­nie Imhof, Sven Wöl­fel und Tom Koch (Was­ser­wacht Ebens­feld). Die erfolg­rei­che Aus­bil­dung wur­de von den Kameraden/​innen mit einem drei­fa­chen „Patsch-Nass“-Ausruf gefeiert.


Infor­ma­tio­nen zur Aus­bil­dung in der Wasserwacht:

Ohne Wasserretter/​innen ist ein Ret­tungs­ein­satz undenk­bar. Sie kom­men bei der Ret­tung von Per­so­nen im, unter und am Was­ser zum Ein­satz. Sie suchen Ver­miss­te, ber­gen Lei­chen oder auch Fahr­zeu­ge aus dem Was­ser. Der Lehr­gang Was­ser­ret­ter ist auch Vor­aus­set­zung für wei­te­re Aus­bil­dun­gen wie Boots­füh­rer, Tau­cher oder Ein­satz­lei­ter. Die Aus­bil­dung zum/​r Wasserretter/​in ist wie folgt struk­tu­riert: Jede/​r Wasserwachtler/​in beginnt mit einem Erste-Hil­fe-Kurs und absol­viert anschlie­ßend den Lehr­gang Ret­tungs­schwim­mer in Sil­ber oder Gold.

Danach beginnt die eigent­li­che Grund­aus­bil­dung in der Was­ser­wacht, dem „Ret­tungs­schwim­mer im Was­ser­ret­tungs­dienst“, die zusätz­li­chen Fähig­kei­ten für den Dienst an Wach­sta­tio­nen der Was­ser­wacht ver­mit­telt. Dar­un­ter zäh­len vor allem das struk­tu­rier­te Suchen von ver­miss­ten Kin­dern und Schwim­mern, die Ret­tung aus dem Was­ser sowie die pro­fes­sio­nel­le Reani­ma­ti­on von Erwach­se­nen, Kin­dern oder Säug­lin­gen mit und ohne Zuhil­fe­nah­me von Sauer­stoff oder einem auto­ma­ti­schen exter­nen Defi­bril­la­tor (AED). Anschlie­ßend beginnt die Fach­aus­bil­dung zum Was­ser­ret­ter, der außer­halb der nor­ma­len Wach­tä­tig­keit bei Ein­sät­zen zur Men­schen­ret­tung eilt. In min­de­stens 64 Unter­richts­ein­hei­ten zu je 45 Minu­ten erhal­ten die Helfer/​innen eine fun­dier­te Aus­bil­dung in Not­fall­me­di­zin, Ret­tung mit dem Motor­boot, Tauch­un­fäl­len, Eis­ret­tung, Tätig­kei­ten in der Schnell-Ein­satz-Grup­pe, Kata­stro­phen­schutz sowie Ein­sät­zen bei Nacht und im flie­ßen­den Gewässer.

Wer sich für die ehren­amt­li­che Arbeit der BRK-Was­ser­wacht im Land­kreis Lich­ten­fels inter­es­siert will, kann sich jeder­zeit mit dem Vor­sit­zen­den der Kreis­was­ser­wacht, Oli­ver Nau­mann, per E‑Mail (oliver.​naumann@​wasserwacht.​bayern) in Ver­bin­dung set­zen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur BRK-Was­ser­wacht sind im Inter­net unter www​.kvlich​ten​fels​.brk​.de oder www​.was​ser​wacht​.bay​ern erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.