„Berg­fest“ mit der „Kapel­le Rohr­frei“ im Rah­men der Baye­ri­schen Thea­ter­ta­ge in Bamberg

Bayerische Theatertage in Bamberg mit Rohrfrei. Foto: Privat

Zur Halb­zeit der Baye­ri­schen Thea­ter­ta­ge wird ein Berg­fest gefei­ert – am Frei­tag, den 20. Mai ab 20.50 Uhr! Hier ist das bit­te wörtlich zu ver­ste­hen – zünftig, baye­risch und im Berg­pan­ora­ma! Dafür wur­de eine Band gebucht, die den Staub wegbläst, der auf der tra­di­tio­nel­len fränkisch-bayerischen Tanz­mu­sik viel zu lan­ge abge­la­gert wur­de: Kapel­le Rohrfrei!

So selbstverständlich wie die Musiker*innen in der fränkischen Regi­on zu Hau­se sind, überschreiten sie auch deren Gren­zen. Durch Einflüsse aus aller Her­ren Länder ent­steht ein erfri­schen­der und unver­krampf­ter Mix irgend­wo zwi­schen Pol­ka und Bos­sa, Zwie­fa­chen und Blues, Land­ler und Tan­go, Rheinländer, Reg­gae und Kärwaliedla. Die Kapel­le ist für ihr Impro­vi­sa­ti­ons­ta­lent und ihre mit­rei­ßen­de Spiel­freu­de bekannt – und nicht zuletzt dafür, dass sie auch schon mal acht Stun­den auf­ge­tre­ten ist, ohne ein Stück zu wie­der­ho­len oder ein Noten­blatt zu benutzen.

Alle vier musi­zie­ren seit frühester Kind­heit und haben eine klas­si­sche Aus­bil­dung auf meh­re­ren Instru­men­ten, von denen bei Rohr­frei die­je­ni­gen zum Ein­satz kom­men, die unplug­ged gut zu hören sind: Sie haben Power auch ohne Strom, fühlen sich im Bier­gar­ten oder Wirts­haus genau­so wohl wie auf gro­ßen Bühnen und spie­len beson­ders gern zum Tanz auf. Der Ein­tritt ist frei.

Chri­stoph Lam­bertz: Kla­ri­net­ten, Dudel­sack, Gesang
Ste­fan Gess­ler: Trom­pe­te, Kon­tra­bass, Gesang
David Saam: Akkor­de­on, Gesang
Kat­ja Lach­mann: Kon­tra­bass, Tuba, Querflöte, Gesang

Info: ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg – E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 – 96047 Bam­berg – Tel.: 0951/87–3025 – www​.thea​ter​.bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.