Bay­reuth: Auf den Spu­ren der Kla­ra von Assisi

Den Spu­ren der Kla­ra von Assi­si kön­nen Inter­es­sier­te am MITT­WOCH, 25. MAI 2022, um 19 Uhr, in der Wil­hel­mi­nen­aue Bay­reuth bei einem geführ­ten Spa­zier­gang mit Tex­ten fol­gen. Der Lebens­weg die­ser Ordens­grün­de­rin ist fas­zi­nie­rend: Als Weg­be­glei­te­rin des Hei­li­gen Fran­zis­kus ent­fal­te­te sie eine gro­ße Strahl­kraft in ihrer unmit­tel­ba­ren Umge­bung und über ihr Land hin­aus. Gemein­sam mit Chri­stel Saka­low, Päd­ago­gin mit Pil­gerer­fah­rung, und Ire­ne Wege­ner, Trau­er­be­glei­te­rin, ler­nen die
Teil­neh­men­den das Den­ken Kla­ras und ihre Bezie­hung zu Gott und zu ihren Mit­men­schen ken­nen und stel­len sich die Fra­ge, was an die­ser Per­sön­lich­keit für ihr eige­nes Leben weg­wei­send sein kann. Die Strecke umfasst etwa zwei Kilo­me­ter und ist mit nahe­zu ebe­ner Weg­füh­rung bar­rie­re­frei; Treff­punkt ist am Park­platz Nord. Die Teil­nah­me ist kosten­los, um Spen­den wird gebe­ten. Ver­an­stal­ter sind das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und die Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung; der Abend ist auch
Teil der öku­me­nisch getra­ge­nen Rei­he „Gemein­sam auf dem Weg. Ange­bo­te für Trau­ern­de und Inter­es­sier­te“. Anmel­dung ist erfor­der­lich bis 20. Mai 2022 unter info@​ebw-​oberfranken-​mitte.​de oder tel. unter 0921 56 06 81–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.